Trage Deine Mailadresse ein und lese regelmäßig mit

Sonntag, 30. Mai 2010

Ein langgehegter Wunsch geht in Erfüllung



Seit Jahren möchte ich ein Gesteck mit Allium machen. All die Jahre zuvor blühten zeitgleich die Pfingstrosen, die von ihrer Blütenfülle her dem Allium natürlich den Rang ablaufen. Dieses Jahr sind die Pfingstrosen so spät, dass sie mit viel Glück erst zum kommenden Sonntag blühen werden.

In eine flache Schale habe ich einen Ikebana-Igel gelegt, die zwei riesigen Hostablätter gegenüber gesteckt und den Grund  mit Wollziest (Hasenohren - weil sie so flaumig und weich wie Hasenohren sind) vollgesteckt, als letztes den Allium in Höhe und Richtung gestaffelt eingefügt.

Hier sehr ihr nun, was aus meiner Vorstellung geworden ist. TATA!!!!



Heute haben wir den Sonntag Trinitatis gefeiert, nach Weihnachten, Ostern Pfingsten eines der großen Feste (gibt keine Geschenke, also vergessen - Zwinker).
Am Trinitatisfest geht es ganz konkret darum, die Vielfältigkeit, in der Gott unter uns Menschen wirkt, nämlich als Gott,Sohn und heiliger Geist, zu feiern. Mit dem Verstand ist es schwer zu fassen, man sollte sich nicht dran aufhängen, sondern es sacken lassen bis auf den Herzensgrund, irgendwann bekommt man eine Ahnung was das heißt. Wie schreibt schon Saint-Exupéry:"Man sieht nur mit dem Herzen gut".




Zauberhaft jede einzelne Blüte, für mich ein Wunder.




Auf diesem Bild kann man die feinen Härchen der Hasenohren (Wollziest) gut erkennen, ich liebe sie. Direkt vor der Haustür sitzen sie im Beet, oft wenn ich meinen Beetrundgang mache rupfe ich mir eines und knuddele es die ganze Zeit zwischen meinen Fingern, weil ich die Weichheit so mag.


Ich wünsche Euch einen kuscheligen Sonntag zu Hause.

Morgen werde ich auf den Küstertag der rheinischen Küster in Essen fahren und bin somit erst am Dienstag wieder präsent. Sollte einer meiner Kollegen dies lesen: "Ich freue mich auf ein Wiedersehen!!!!"


Ein herzliches Willkommen meinen neuen Leserinnen, Prima - melde Dich mal, damit ich Deine Seite finden kann, agnes von Mein-Eigensinn - sie fertigt wahnsinnig aufwändige Quilts mit supersüßen Handstickereien.
 Endlich auch meine Leserin Erna-Riccarda von Ernas-Hobbysachen - sie näht tolle Sachen und verwendet oft dass, was sie gerade hat und stickt tolle Bilder, die sie dann mitverarbeitet und Katja von Versponnenes.

♥ Herzlich Willkommen ♥

Ganz liebe Grüße Andrea



Kommentare:

rosenrot hat gesagt…

Hallo Andrea, also dein Gesteck sieht wirklich meisterlich aus, Du hast es von der Anordnung und den Proportionen einfach perfekt zusammengestellt, der Allium kommt wunderbar zur Geltung dazu sehr dekoratives Beiwerk,aber dezent gehalten... dickes Kompliment von mir!!
ganz liebe Grüße
Marlies

Rosine hat gesagt…

Hallo Andrea, ich wünsche dir viel Spaß bei deinem Küstertreffen. Künstlertreffen wäre auch nicht schlecht. Was manchmal nur ein Buchstabe so ausmacht und was ganz anderes aussagt.
Also dann viel Spaß.
Liebe Grüße
Rosine

Tummetott hat gesagt…

Hallo Andrea,
das ist ja anmutig, dein Gesteck. Vielen Dank für deine netten Grüße auf meinem Blog. Ein Photobearbeitungsprogramm benutz ich gar nicht so wirklich, die Schablonen baue ich mir selbst, ich arbeite aber gern mit dem Arcsoft Photostudio, das ist nicht so aufwendig und vor allem nicht so teuer wie viele andere.
Ich wünsch dir einen schönen Restsonntag
Michaela

kreativberg hat gesagt…

Wollziest mag ich auch gern (meine Tochter noch lieber...) - deine Gestecke sind wirklich jedes Mal etwas ganz besonderes. In unseren Kirchen ist es meist viel zu prunkvoll, als dass da noch ein schönes Gesteck ins Auge stechen würde. Leider... bin ich wohl in die falsche Konfession geboren ;)
Die Pfingstrosen blühen bei uns (natürlich) auch noch nicht - ob sie es jemals werden? Wir haben gerade stolze 8 Grad :)))))
Liebe Grüße!!!

diggibird hat gesagt…

Liebe Andrea,
Dein Gesteck ist super....ist Ikebana gell!!! Ich stecke ja manchmal auch Ikebana....aber nicht immer. Wir feiern Trinitates nicht.....bei uns waren Gestern Konfirmationen...ja, ich bin halt eine Reformierte...hihi. Mir gefällt aber die kath. Kirche und vieles haben ja die Reformierten wieder in die Feiern einbezogen. Wie schon einmal gesagt habe ich das grosse Glück in einer oekumenischen Kirche zu arbeiten. Ein Kirchenraum für beide Konfessionen....ist echt toll!!!
GllG
Hanni

Steffi hat gesagt…

Hallo liebe Andrea, also das mit den Gestecken hast du ja total drauf!!! Das ist wieder klasse geworden!
Sag mal hast du lust mal privat zu mailen???
ich geb dir hier mal meine addy
Steffanie.k ät freenet punkt de
ich würde mich freuen
liebe Grüße
Steffanie

Moni hat gesagt…

Wow, deine Gestecke sind ja sowas von schööööön.
Habe mich gleich mal als Verfolger eingetragen damit mir keines mehr entgeht.Wünsche dir noch eine schöne Woche.
Liebe Grüße Moni