Trage Deine Mailadresse ein und lese regelmäßig mit

Montag, 30. Mai 2011

Gärtnerseife



I´m proud to present -

meine Gärtnerseife 




Fantastisch um schmutzige und geschundene Gartenhände nach beendeter Arbeit zu reinigen.

In ihr sind frische Brennnesseln und Spitzwegerich enthalten.

Spitzwegerich:
In der Naturheilkunde wird der Saft der Pflanze schon lange gegen Wunden und bei Insektenstichen eingesetzt. Dazu sollte man gleich nach dem Insektenstich frische, zerriebene Blätter auf die betroffene Stelle legen. Die Wirkung des Spitzwegerich ist inzwischen auch wissenschaftlich belegt.

Der Spitzwegerich enthält einen antibiotischen Stoff, das Aucubin, welches allerdings nicht so wirkungsvoll ist wie das allseits bekannte Penicillin, das ist trotzdem bei Verletzungen wunderbar wirkt.
Brennnesseln wirken zusammenziehend und beschleunigen den Heilungsprozess.

 Mit 8% Überfettung gibt sie der Haut zurück was sie nach der anstrengenden Arbeit braucht, dazu sind Sheabutter und Kakaobutter enthalten, die unsere rauhen rissigen Händen wieder zart und heile macht.


Damit der Dreck gut runtergeht habe ich Mohn als Schrubbelmaterial hinzugefügt und klein gemahlene Haferflocken, die beruhigen die geschundene und aufgerissene Haut (ihr habt bestimmt schon meine Rosen gesehen, da bleibe ich immer wieder mal hängen).



Die wunderbare Salma macht so fantastische Bilder, auf meine Nachfrage hin war sie freudig bereit meine Schätze abzulichten und ich finde sie eine fantastische Arbeit geleistet.






Vielen Dank meine Liebe Salma ♥♥♥ ich drücke Dich

Ihren Blog solltet ihr unbedingt einmal besuchen, sie macht Fotos die etwas in meiner Seele zum Klingen bringen, etwas geht auf, wie eine Blüte in der Sonne.


Gerne könnt ihr ein Stückchen haben, fragt einfach per Mail an 
Ganz liebe Grüße
Ich werde noch weitere vorstellen, es brauch nur noch ein wenig Geduld.

Eure Andrea


Kommentare:

Zwergenwelt hat gesagt…

liebe Andrea,
deine seifenbilder sind ein Gedicht, so schön zart und fein!!Wunderschön - da bekommt man richtig Lust auf Seife!!!Herzliche Grüße, cornelia

Moni hat gesagt…

Hallo Andrea!

Tolle Bilder und die Seife ist Dir wundervoll gelungen. Übrigens, Spitzwegerich kann man auch auf offene Wunden reiben da er Blutstillend wirkt.

Die würde ich Dir doch glatt stibitzen ;o)

Liebe Grüße
Moni

Shabby Look hat gesagt…

Liebe Andrea,
vielen Dank für Deinen so lieben Worte und für Dein Angebot. Es ist wirklich sehr, sehr lieb von Dir. Ich bin sehr gerührt von Deiner Aufmerksamkeit. Leider wir haben *nur* einen kleinen Garten, der mittlerweile schon voll ist. Wir haben vor drei Jahren Pfingstrosen in weiß und rosa eingepflanzt. Leider blühen sie nicht reichlich, dieses Jahr kommen nur drei Blüten raus. Vermütlich ist der Platz zu schattig für sie. Ich habe mich schon überlegt, sie woanders einzuplanzen. Aber die sonnigen Plätze sind schon bereits belegt. :o(
Na ja, immerhin sind ein paar Blüten da. Darauf freue ich mich ganz besonders.
Liebe Andrea, es ist wirklich sehr bewundernswert, wieviel Hingabe Du für diese wundervollen Seifenkunstwerke gegeben hast. Deine Seifekunst sind nicht nur schön sondern auch ganz hochwertig mit den natürlichen Inhaltstoffe. Besser geht es nicht mehr!
Ich wünsche Dir einen schönen Tag.
Viele liebe Gerüße,
Lucia

bianca hat gesagt…

Deine Gärtnerseife ist wirklich toll. Die anderen Seifen auch. Eigentlich viel zu schade, um sie aufzubrauchen.
Bianca

Shabby Look hat gesagt…

Liebe Andrea,
vielen lieben Dank für den Tipp! Ich wüßte es bisher nicht, dass man die Pfingstrosen nicht zu tief einpflanzen darf. Ich muss es später unbedingt nachschauen, wie tief meine Pfingstrosen sitzen.
Nochmals vielen lieben Dank!
Viele liebe Grüße,
Lucia

erna-riccarda hat gesagt…

Die Gartenseife sieht direkt zum Anbeißen aus - auf dem ersten Bild beinahe wie Kiwi. Mit den Kräutern ist sie Balsam für die Haut und reinigt bestimmt optimal, ohne die Haut zu schädigen. Die Fotos sind professionell, großes Lob!
LG, Erna

Anonym hat gesagt…

hallo :)

schön, was du aus den fotos gemacht hast! gefällt mir sehr!!! :)

glg
salma (ich kann leider momentan nur anonym kommentieren...)

die Herzenswerkstatt hat gesagt…

Liebe Andrea,
habe die tollen Fotos von Deinen schönen Seifen auf Salmas Blog gesehen! Die Fotos sind wunderschön geworden und die Seifen duften bestimmt so gut, wie sie aussehen. Von den guten Eigenschaften mal gar nicht zu reden...
Liebe grüße,
Irina

Krissi hat gesagt…

Hallo Andrea,

wenn ich Deine Seifen sehe, freu ich mich umso mehr, wenn mein NaOH bei mir eintrudelt und ich dann wieder verseifen kann :)

Lg Krissi

enerim hat gesagt…

Hallo Andrea,
wirklich schöne Fotos, von einer wirklich guten Seife. Schrubbelt prima alles weg!
Gruß Irene

Sonia hat gesagt…

Liebe Andrea,
was für eine Wunderseife hast du da gemacht! Sicher auch gut für meine Hände! ;-) Ja ich habe nämlich auch rosen und ich weiss wie weh das tut wenn man dran hängen bleib! Die Farbe und die Struktur mit Mohn gefällt mir ganz besonders, pass zu dem Garten.

Liebi Grüssli
Sonia

PS
Ja ich habe müsse ein bisschen mit dem Foto schummeln, weil ich schon den T-Shirt geschnitten habe, musste ich einen anderen fotografieren! ;-) und er war nicht violet!!! HIhihi

Diana hat gesagt…

Liebe Andrea,
habe dich eben erst entdeckt und bin richtig begeistert!
Ich finde die Bilder sehr schön und Seife mag ich zuuu gerne.
Ganz liebe Grüße,
Diana

Andrea K. hat gesagt…

Liebe Andrea,

das duftet bis hierher. :-) Fantastische Seifen hast du wieder kreiert und du hast recht, die Bilder sind ein Augenschmaus.:-)

LG
Andrea

Steffi hat gesagt…

Hallo Andrea,
die Fotos sind wirklich fantastisch!
Deine Gärtnerseife finde ich klasse! und die könnte ich auch gut gebrauchen!!!
Gibt es noch was, was ich dafür tauschen könnte??? ;-)
liebe Grüße
Steffanie

ⒻⓁⓄ-❀ hat gesagt…

liebe andrea,
na, da hast du wieder mal was angestellt ;-)
nicht nur, dass deine seife hier klasse aussieht, nene, sie hat auch wirklich super inhaltstoffe, die gärtnerhänder dringend benötigen, und.............ja, das mit dem rosengepiekse kenne auch nur zu gut.
aber darüber hinaus war ich jetzt noch weiter schauen was es mit dem spitzwegerich so auf sich hat.
wusste echt nicht, dass, wenn man die frischen blätter knuddelt, die auch spontan gegen insektenstiche anzuwenden sind.
toll, das werd ich mal testen, allerdings stand da auch bei, dass es für pollen-allergiker NICHT geeignet sein soll.
hast du ne ahnung/erfahrung ob da was dran ist???????????
mein sohn ist pollen-allergiker und ausgerechnet er wird auch von insekten leider zu sehr geliebt, es wäre schade, wenn ich bei ihm den spitzwegerich nicht anwenden könnte.

würde mich freuen, wenn du mir dazu etwas von deinem wissen darüber mitteilen würdest.

ein grüßle sendet dir flo