Trage Deine Mailadresse ein und lese regelmäßig mit

Dienstag, 31. Dezember 2013

Kebnekaise - es ist geschafft


Ja, wir waren am Kebenekaise, sogar auf dem Gipfel nur war so sch..wetter das wir gar keine Bilder machen konnten.
Natürlich ist es ein erhebendes Gefühl, doch die Erholung danach musste sein und die haben wir am Strand genossen..



So wie die Berge gezackt sind habe ich auch das Bündchen mit Zacken gestrickt.




Ich mag die Farben, die Verteilung und das Muster.

LG Andrea


Sonntag, 29. Dezember 2013

Socken im Sonnenschein am Strand - geht das?


Naja, manchmal ganz schön überwältigend



So witzig, ich habe den schönsten Platz zum fotografieren gesucht und als ich ihn gefunden waren die Socken nachher nass.


So habe ich mir das gedacht, die leuchtenden Farben vor dem dunklen Hintergrund.


Gestrickt habe ich mit zwei Fäden und einem Strickfingerhut.



Und so sah das aus, Gummistiefel aus, Socken aus, Socken an...


LG Andrea


Freitag, 27. Dezember 2013

Blendersocken


Eine weitere tolle Arbeit um Reste zu verarbeiten sind Blendersocken.



Ich habe über mehrere Reihen die Farben ineinandergeblendet, so ähnlich wie Dias ein und ausgeblendet werden, noch sieht man das Alte während das Neue schon schon eingeblendet wird.





Ich liebe sie


Sind das nicht fantastische Bilder ?

LG Andrea


Mittwoch, 25. Dezember 2013

Sechsie Socken


Das sind ganz lustige Dinger geworden, ich habe einfach ein Täschchen mit Resten mitgenommen und dann reingegriffen und gestrickt, jeweils 6 Reihen, daher der Name.






Auch diese Socken habe ich zu unserem Basar gegeben und was soll ich sagen - schwupps und weg

LG Andrea

Sonntag, 22. Dezember 2013

Männermojos



Kann man eigentlich ahnen, dass ich Mojos mag? Wenn nicht möchte ich das an dieser Stelle mal erwähnen....



 Passend zur bunten Wolle habe ich die Grundfarben rausgesucht und dann richtig schöne Bunte gestrickt.



richtig wunderbare Socken sind es geworden in Größe 45

 





Fantastische Sonnebilder oder?

LG Andrea


Freitag, 20. Dezember 2013

Socken fürs Yoga oder Yogamojos



Lange habe ich nichts  neues mehr geschrieben, trotzdem ist mein Leben nicht stehen geblieben.
Es gibt viel Neues zu berichten, doch zunächst möchte ich noch ein paar gewerkelte Dinge zeigen unter anderem diese knuffigen Mojos fürs Yoga.



Die Bilder haben wir im letzten Urlaub in Dänemark gemacht, wen es interessiert der Strand liegt unterhalb von Marylist in Gedesby.


Um einen guten Stand zu gewährleisten brauch man freie Fersen und Ballen, der Rest soll schön warm gehalten werden.





Herrliche Farben am Strand und von der Wolle.

LG Andrea


Samstag, 12. Oktober 2013

Kebnekaise - im Nebel



Schon seit Tagen ist es finster und wird nicht richtig hell, der Nebel will nicht weichen, die Kälte sitzt tief in uns, wir werden nicht richtig trocken und die Stimmung sinkt auf den Nullpunkt. 
Alle sind erschöpft und bis auf das Äußerste gereizt durch diese stumpfsinnige ausharren, nicht wissen ob oder wann es weiter geht.
Kaum ein paar Schritte können wir  uns vom Zelt entfernen ohne Gefahr zu laufen die Orientierung zu verlieren, auszugleiten, in die Tiefe zu stürzen.
Sollte der Nebel sich nicht bald lichten fürchte ich wird es zu Ausschreitungen untereinander kommen. Wer so dicht miteinander lebt, dem Anderen sein Leben anvertraut, vertrauen muss, der kennt die Stärken des Anderen und leider auch nur zu genau die verletzlichen Punkte...





Auch diese Wolle wurde extra von mit für dieses Muster gefärbt.

Das Bündchen hat ein Mäusezähnchenrand und ist doppelt gestrickt, wer es nacharbeiten möchte findet dazu ganz viele Anregungen und auch Beschreibungen bei Sonja´s Mustern, z.B. beim Pfaffenwinkel. Sonja hat ein Händchen für einfache aber sehr wirkungsvolle Muster und stellt diese auf ihrer Seite kostenlos zur Verfügung - geht mal stöbern.

LG Andrea - schon gespannt ob wir es zum Gipfel noch schaffen?

Mittwoch, 9. Oktober 2013

Kebnekaise Basisstation - an der Vegetationsgrenze


Meine Kebnekaise Socken sind als Quatrologie angelegt und hier sind nun die Zweiten.



Das Basislager ist aufgeschlagen, die Zelte aufgestellt, Gerätschaften und Vorräte sind verstaut. Die Sonne scheint an diesem Tag, hoffentlich bleibt die nächsten Tage das Wetter so beständig, dann steht der weiteren Besteigung nichts mehr im Wege.
Die Umgebung ist sehr karg, kaum ein Halm wächst noch auf dieser Höhe, nur hier und da versteckt sich ein Pflänzchen oder ein wenig Moos zwischen den Steinen. Steine gibt es hier in rauhen Mengen, das wird auf der weiteren Tour etwas sein auf das wir genau achten müssen, ein falscher Schlag beim Sichern eines Hakens und ein Steinschlag reißt den Nachfolgenden in den Tod. Wir werden vorsichtig sein müssen...





Auch diese Wolle wurde extra für dieses Muster von mir gefärbt.

LG Andrea

 


Sonntag, 6. Oktober 2013

Flechtmuster Socken


Ich weiß - ich wollte keine Socken mehr stricken aaaaber - ich komme nicht los vom Stoff !!!!

Eine Freundin hat mich drauf aufmerksam gemacht, dass ich mir ja eine weitere Geschenkekiste kaufen kann wenn auf die Alte kein Deckel mehr geht - recht hat sie!

Dies sind Flechtmustersocken, ein tolles und einfaches Muster.


Auch dieses Muster ist kostenlos bei Ravelry zu bekommen.

Die Wolle ist auch wieder von mir gefärbt extra zum Wildern, gestrickt mit 64 Maschen und 2,5er Nadeln. 


Damit die Wilderung auf dem Oberfuß durch die Mehrmaschen an der Ferse nicht unterbrochen wird habe ich eine nachträgliche Ferse eingestrickt. Wo normalerweise die Fersenwand hinkommt habe ich einen fremden Faden eingestrickt und dann die nächste Reihe wieder mit meiner Wolle. 
Nach Fertigstellung der Socken wird der fremde Faden rausgenommen, die Maschen auf ein Nadelspiel aufgenommen und eine Bandspitze als Ferse gestrickt.


Das Muster und die Farbe ist Männertauglich, daher sind sie auch in Größe 42 gestrickt.



LG Andrea


Donnerstag, 3. Oktober 2013

Ein "Nichtenhängerchen"


Für meine kleine Nichte habe ich eine total knuffige Tunika gestrickt.
Na ja, gestrickt ist nur die Passe und das Unterteil ist aus einem Stoff von Ikea. Zu meiner großen Freude habe ich sogar noch eine farblich passende Leggins dazu gefunden.
Die Wolle habe ich selbstgefärbt.

Das Muster ist auch kostenlos bei Ravelry zu bekommen, die Größe habe ich angepasst und die Knöpfe weggelassen.


Auf dem Stoff sind viele Früchte und so habe ich die Passe natürlich mit einer Erdbeere aufgehübscht.


Ein kleiner Glasknopf, den ich mal ertauscht habe, macht das finish.


Den Tunikateil habe ich leicht A-förmig zugeschnitten und von Hand an die Passe genäht, so kann die Tunika dem Größenbedarf der Trägerin mehrmals angepasst werden, Stoff habe ich noch ☺

LG Andrea

Sonntag, 29. September 2013

Eine Caramel Jacke


Nachdem meine Sockenschublade nur noch mit Mühe zu geht und der Deckel der Verschenkekiste nicht mehr auf den Behälter geht habe ich mir vor genommen keine Socken mehr zu stricken.

Stricken ist aber doch soooo schön und da habe ich mir eine schöne Jacke rausgesucht, die Wolle dafür gefärbt und losgelegt und sie ist herrlich warm.

Die Jacke heißt Caramel und ist kostenlos zu bekommen bei Ravelry, da es meine erste Jacke war und von oben nach unten gestrickt wird habe ich mir extra ein Muster rausgesucht das auch in deutsch zu bekommen ist.


Die Farbfolge der Streifen habe ich nach meinem Geschmack gestaltet.





Ich werde mir noch eine Schließe an der linken Seite anbringen denn es tut mir gut wenn auch nur mal der Halsbereich gewärmt wird.

In der letzten Zeit habe ich nichts geschrieben weil einfach viel los war, mir geht es gut ♥

LG Andrea


Montag, 19. August 2013

Süße Zopfsocken oder candy twist cable socks


 Manchmal gehe ich virtuell bei Ravelry spazieren und bei einem dieser Rundgänge sah ich dieses Muster und wusste das ist das richtige Muster für diese Wolle (selbstgefärbt).



Das Muster heißt candy twist cable socks und ist kostenlos bei Ravelry zu haben.
 

Fotografieren musste ich die Socken natürlich bei meiner Hortensie die ich mir bei einem realen Spaziergang durch unseren Blumen Risse gekauft habe - ich liebe Hortensien.

LG Andrea


Sonntag, 4. August 2013

Ich war in Holland

Das erste mal habe ich dieses bezaubernde Land besucht. Nördlich von Amsterdam waren wir auf einem Campingplatz und sind von dort aus durch die Gegend gefahren.  Nun zeige ich einfach ein paar Bilder.
Natürlich habe ich ganz viele Bilder gemacht und diese sind nur vom Handy und etwas klischeehaft aber ich möchte einfach etwas von diesem wunderbaren Land zeigen.

LG Andrea