Trage Deine Mailadresse ein und lese regelmäßig mit

Montag, 31. Dezember 2012

Paffenqueens - meine Dezembersocken



Fertig sind sie schon eine Weile, getragen auch schon, die Veröffentlichung scheiterte am fehlenden Foto - aber nun Tadaaaa!

Die Socken für die Queen des Hauses (Ich!!)


Sofort als ich diesen Strang gefärbt hatte wusste ich "Das gibt mal ein Paar für mich!" das ist nicht selbtverständlich, da meine Schublade eigentlich schon überquillt vor lauter Socken ich sie aber so gerne strickt. Gefärbt habe ich mit der Chamäleonmethode, die Anleitung findet ihr angepinnt auf der linken Seite oben.



Verstrickt habe ich das Muster Pfaffenwinkel von Sonja zu finden ist sie auch Ravelry, gestrickt habe ich sie in der 12-Socken-Projekt Gruppe 2013 wird es weitergehen mit einem kostenlosen Muster für jeden Monat.

Übrigens hat Sonja 2 neue Muster entworfen, sie sind schon auf ihrer Seite zu haben Rauhnacht und die Magie (mein Favorit) - Danke Sonja für Deine wunderschönen Muster ♥♥♥




Und wie mir das gefällt habe ich für mich als Queen der Herzen (kicher) den passenden Sockenschmuck angebracht.

Guten Rutsch Euch allen

LG Andrea


Mittwoch, 26. Dezember 2012

Fohe Weihnachten und einen Blick auf gefertigtes




Ich wünsche Euch ein schönes Weihnachtsfest mit viel Gelächter, gutem Essen, einigen Flaschen Sekt und liebevollen Geschenken ♥♥♥

Heute werden die Socken verschenkt die in der Weihnachtswerkstatt entstanden sind.
Die Wolle und das Muster hat meine Tochter ausgesucht.

Gestrickt habe ich sie.


Ein wunderbares Muster von Regina Satta, es heißt Raue Erde
diese Socken sind für einen Herren in Größe 42, das Muster zieht sich zusammen, ich habe mit 64 Maschen gestrickt und am Schaft sitzen sie wie ein Paar 38er, da der junge Mann seeeehr schmal ist werden sie sicher gut passen.


Die Chamäleonfärbung war von mir, so sah der Strang vor dem Wickeln aus.


Im "Noppigen" Bereich wird der Faden vor die Masche gelegt, das gefällt mir ausgesprochen gut.


Natürlich habe ich auch diese Socken mit einem kleinen Schmuck aufgehübscht, ich finde das macht sie erst richtig fertig.

LG Andrea


Sonntag, 23. Dezember 2012

Psssst!..... ich war in der Weihnachtswerkstatt



Bestimmt habt Ihr auch einen Teil Eurer Zeit dort verbracht, für mich ist Hauptsaison und so musste ich ein wenig an der Computerzeit sparen um überhaupt über die Runden zu kommen.

Ein wenig was kann ich zeigen, diese hübschen Socken sind bei der neuen Besitzerin und wärmen sie schon. 
Mir wurde ein Job beim FBI angeboten, da ich vom Fingerabdruck auf die Fußgröße geschlossen habe und richtig lag, aber ich habe abgelehnt....


Eine selbstgefärbte Wolle habe ich für die Socken verwendet



Natütlich wieder geschmückt, diesmal speziell mit Vögelchen weil Fräulein Enerim auch immer Vögelchen zeichnet und in blau weil die Vögelchen meist blau sind.


Vielen Dank meine Liebe für den wunderbaren Tausch ♥

Schaut unbedingt bei Irene vorbei und bewundert ihre süßen Duzzler, die meist ein wenig Unsinn im Kopf haben - ich bin ein großer Fan von ihnen



Das ist ihr Weihnachtsduzzler der mal keinen Unsinn sondern etwas sehr gutes macht.

LG Andrea


Freitag, 7. Dezember 2012

Männergeschenke - eine wizige Stickdatei


Rechtzeitig vor Weihnachten hat Yvonne wieder eine Stickdatei rausgebracht. 
Auf Anhieb sind mir einige eingefallen, die mit diesen Geschenken bedacht werden.

Schnell gemacht und und eine pfiffige Idee.




Natürlich beeinhaltet die Stickdatei noch mehr Sprüche, dieses ist nur eine Auswahl.




Zu bekommen sind sie in ihren Shop

LG Andrea


Donnerstag, 6. Dezember 2012

Mug Rug´s - ein wunderbares Geschenk



Ich habe mal wieder ein paar Mug Rugs gestickt. Sie sind alle wunderbar geworden, die meisten wurden schon verkauft (auf unserem Basar).

Es sind wunderbare Geschenke für eine Freundin, mit Tasse und Plätzchen kommen sie ganz toll an und es sind auch nicht so riesige Sachen, ideal auch als Wichtelgeschenk.
Bei jedem Abstellen der Tasse zaubern sie ein Lächeln aufs Gesicht und die Schenkende in Erinnerung. Ideale Begleiter am Näh- oder Arbeitsplatz.

Entworfen wurden sie von Yvonne und zu bekommen sind sie in ihrem Shop, im Moment durch die 12% für knappe 7Euro. Da man sie das ganze Jahr über verschenken kann und auch nicht auf eine bestimmte Altersgruppe festgelegt ist lohnt sich das auf alle Fälle.

Und nun ein paar viele Bilder ♥





























Jedes anders und alle entzückend.


Der Basar war natürlich anstrengend aber wieder sehr schön, das Ergebnis war total gut - danke auch an alle Bloggerinnen die dazu beigetragen haben ♥♥♥

Die letzten Tage waren anstrengend und auch sehr traurig - unsere geliebte Hündin Sunny ist nach 12,5 Jahren treuer Freundschaft am Montag verstorben und wir sind voll Trauer aber auch tiefer Dankbarkeit für Ihre Liebe zu uns.
Wir fanden sie (fast) vor unserer Haustür, ohne Halsband und ganz mager als kleinen Welpen und kamen so zum Hund, sie war den Kindern eine verschwiegene Freundin und Spielkameradin.
Mir war sie außerdem eine freudige Begeleiterin auf vielen Spaziergängen, ohne sie würde ich meine Umgebung sicher nicht so gut kennen.

So vornehm lag sie oft da.

 Im Wasser war sie nur zu gern



Und trotz alle dem 
LG Andrea

Donnerstag, 29. November 2012

Die Computereule



Letztens habe ich Euch ja schon die Fernseheule gezeigt.
Meine Tochter (17) ist jedoch eine Computereuele. Vielleicht kennt Ihr das auch - der junge Mensch kommt von der Schule nach Hause, fragt nach Essen, geht ins Zimmer und kommt vielleicht zur nächsten Mahlzeit oder erst am nächsten Morgen wieder raus.
Das ist natürlich überzeichnet.
Und für meine kleine Eule habe ich mir eine Computereule gewünscht und Yvonne hat mir diesen Wunsch erfüllt - Tadaaaaaaa!


Wie Ihr schon sicher bemerkt habe mache ich das mit der Freihandapplikation total gerne, sie so etwas gewollt schnodderiges und im Laufe der vielen Wäschen franst der Rand noch so schön aus, mir gefällt das total gut.


Der Bildschirm ist bei dieser Stickerei mit Appli und ich habe ein Stück Stoff von Loralie untergelegt - passt wie Faust auf Auge ☺

Die Stickdatei könnt Ihr in Yvonnes Shop bekommen.

Ich finde diese Stickdatei witzig und sehr gut umgesetzt, das gibt toll verschönerte Geschenke für Teens und Erwachsene - unbedingte Kaufempfehlung!!!

Hier das Labelbild nochmal

 


LG Andrea


Mittwoch, 28. November 2012

Versemmeltes gerettet


Mir gelingt bei weitem nicht alles, manchmal geht auch was versemmelt.
Dieses Shirt (futschneu) habe ich für eine Freundin bestickt, dabei geriet ein Teil des Shirts unter den Stickrahmen und wurde mit festgestickt. Da blieb nur noch das Zerschneiden um das Shirt vom Rahmen zu bekommen.


So lag es einige Zeit bis mir die richtige Idee kam. Also schnell die Löcher zu gemacht.



Und dann den Sockenengel gestickt und freihand appliziert. Die Stickdatei vom "Sockenengel" ist eigentlich der Weihnachts- oder Schutzengel von Yvonne und ihr könnt sie hier bekommen, die Daei enthält verschiedene Schriftzüge und den Engel als Appli und voll gestickt, sowie nochmal in Rund - im Moment durch die 12% für knappe 4€.



Dieses Shirt werde ich am Sonntag auf dem Basar tragen, denn ich biete Socken und Sockenwolle (viele...) zum Erwerben an.

Ihr wollt auch kommen? Gerne, hier die Einladung



LG Andrea



Dienstag, 27. November 2012

Ein Gesteck für die Erinnerung

Für den letzten Sonntag den Totensonntag/Ewigkeitssonntag habe ich dieses Gesteck gefertigt.

Die verblühten Früchte des Pfaffenhütchens, die Zweige mit dem Moos stehen für mich für das Vergängliche, das Wirken der Zeit. 
Der Wochenspruch lautet auch Ps 90,12 Lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen, auf dass wir klug werden
In den kurzen Momenten, in denen die Endlichkeit bewusst wird erkennen wir die Sinnhaftigkeit unseres Tuns.


Bei uns ist jetzt schon Tradition an diesem Tag all die Verstorbenen noch einmal namentlich zu nennen und ein Teelicht für sie anzuzünden.

Die Trauer ist wie ein dunkles Tal und wie alle dunklenen Täler ist es schwer darin auszuhalten. Hoffnung kann die Auferstehung sein - wie ein Lichtschimmer am Ende eines Tunnels.
Weil sie aber nicht offensichtlich und auch nicht einfach zu verstehen ist habe ich den Stein, der für mich wie der Stein vor dem Grab ist, in Moos eingehüllt, man muss schon genau hinsehen um ihn zu erkennen.




Am Samstag habe ich meine Schwester besucht, es gab frischen Streusekuchen - hmmmm

Für sie habe ich ein kleines Gesteck für den Tisch gemacht.

Ein Marmeladenglas mit Moos umhüllt, mit Steckmasse gefüllt und mit Zweigen des Liebesperlenstrauches (Callipera), Wacholder, Efeublüten (oder Früchten?) und einer Kastanie gefüllt.



LG Andrea


Samstag, 24. November 2012

Soleseife


Eine neue Soleseife ist entstanden.
Diesmal habe ich sie in Einzelförmchen gegossen, durch den Salzgehalt härtet die Seife unglaublich schnell aus und bröckelt gerne beim schneiden, daher diesmal die Einzelformen.



Zur Grundlage dient mir eine gesättigte Salzlösung. Die Soleseife ist in ihrer Struktur ist feiner wie die Salzseife aber ähnlich in der Wirkung.
Man verwendet sie bei unreiner Haut, das Hautbild wirkt feiner und glatter nach dem Waschen. 
Soleseife schäumt besser wie Salzseife. Mit einem PH-Teststreifen habe ich gemessen, dass sie basisch ist.
Sie schäumt richtig klasse und die Haut sieht nach dem Waschen einfach feiner aus (das macht der Salzgehalt). Salz trocknet die Haut etwas aus, daher ist sie besonders für fettige Haut sehr geeignet, ich habe normale Haut, vertrage sie sehr gut - allerdings ist nach jeder Wäsche eine Pflege mit reichhaltiger Feuchtigkeitscreme angesagt.




Beim Anrühren wurde ich unerwartet aufgehalten, daher kommt das rustikale Aussehen der Seife, sie wird eben unglaublich schnell fest.


LG Andrea


Donnerstag, 22. November 2012

Bookaholik Taschen


Unter uns gibt es ja viele, die gerne lesen und viele, die können gar nicht ohne Bücher leben - dass sind sogenannte Bookaholiks.

Die erbeuteten Bücher werden meist in stabilen Tragetaschen nach Hause befördert und dafür habe ich mal 2 Taschen genäht und bestickt.


Diese derben Ikeastoffe eigenen sich hervorragend für Taschen, die sind total stabil. 

Für diese Tasche habe ich 2 Stoffe gemixt, Vorder- und Rückseite unterscheiden sich.

 Die freihand Applistickerei habe ich farbig auf den Stoff abgestimmt.




Möchtet Ihr so eine Tasche auch nähen?

 Die Stickdateien kann ich gerne weitergeben, die habe ich erstellt -
als Vorvorvorweihnachtsgeschenk natürlich als Freebie.

Schreibt einfach mal, ob Interesse daran besteht, dann kann ich das einrichten.

LG Andrea