Trage Deine Mailadresse ein und lese regelmäßig mit

Freitag, 14. Mai 2010

Ein guter Tipp


Heute möchte ich Euch was kreatives aus dem Bereich des Kochens vorstellen. Vielleicht ist es auch schon ein alter Hut, wer weiß? Oder es ist eine zündende Idee - schön wäre es.

Für einige Speisen, z.B. Bratlinge, Hackfleischsoße, Frikadellen, Schnitzel oder Soßen, brauche ich Salz, Pfeffer und Paprika. Um nicht drei mal in den Schrank zu greifen habe ich mir die drei gemischt und immer gleichzeitig parat. Ich mache das schon seit Jahren und habe das mal von meiner Mutter abgeschaut.

Meine Mischung ist 5 EL Paprika, 5 EL schwarzer Pfeffer und 10 EL Meersalz

So kann ich schnell und genau dosieren, ich weiß schon genau wieviel Teel. ich für welche Menge brauche.

Bei meiner Mama war ich heute, da es ihr nicht gut geht habe ich heute dort Blumen gepflanzt (sie hat ja nichts mit den Augen - grins) und Salat, Lauch, Lauch, Sellerie, Zucchini und Kürbis ins Land gebracht, jetzt muss es nur noch warm werden.








Liebe Grüße

Eure Andrea




Kommentare:

kitChic hat gesagt…

hey supi tipp....ehrlich
glg
danny
... muß ich gleich mal machen gg*

Klaras Elfenträumerei hat gesagt…

Da hätt ich auch selbst drauf kommen können :-))

Gute Idee!

Ich freu mich das Du dabei sein magst! Wir kriegen den Sommer schon gelockt *g*

Vielste Grüße

Kerstin

diggibird hat gesagt…

Liebe Andrea,
Danke für diesen tollen Tipp. Du, ist es Dir recht wenn die Eierhäuschen in den Rosatönen entstehen?
GllG
hanni

Moni hat gesagt…

Hallo Andrea!

Toller Tip, hab schon gesehen es lohnt sich immer mal wieder auf Deinem Blog vorbeizuspickeln.

Ganz liebe Grüße
Moni