Trage Deine Mailadresse ein und lese regelmäßig mit

Sonntag, 19. Februar 2012

Schoko Jumbo Muffins und ein buntes Rosensträußchen


Ich liebe diese Jumbomuffins, sie sind so oberlecker, so riesig und so saftig und völlig ohne Kalorien - kicher


Ihr Geschmack, ihre Ausmaße erinnern mich an Starbucks oder Mc cafe

Das Rezept ergibt 12 Stück und ich hänge es hier an, nur für den Fall, dass jemand Gelüste bekommen hat - zwinker

230 g
Mehl
40 g
Kakaopulver
2 TL
Backpulver
½ TL
Natron
100 g
Schokolade, zartbitter, gehackte - hier habe ich 2 Tafeln Zarbitter genommen und die weiße weggelassen
100 g
Schokolade, weiße, gehackte
2 große
Eier
300 g
saure Sahne
70 g
Rohrzucker
80 g
Butter, zerlassene
½ Flasche
Buttervanille-Aroma - kann gut weggelassen werden oder durch Rum ersetzt werden



Zubereitung:


Backofen auf 200° vorheizen.
Muffinform fetten oder mit Papierförmchen auslegen.

Mehl, Kakao, Backpulver und Natron in eine große Schüssel sieben und Schokoladestückchen unterrühren.
Eier, saure Sahne, Zucker und zerlassene Butter in einer anderen Schüssel sorgfältig verrühren.
Beide Mischungen zu einem groben Teig verarbeiten.
Teig gleichmäßig auf die Förmchen verteilen und 20 Minuten backen.



Für den heutigen Sonntag habe ich ein einfaches Rosensträußchen gemacht 
Ich verwende alleremeistens nur die Fairgehandelten Rosen (um wenigsten an dieser winzigen Ecke mit meinem Einkauf für ein wenig mehr an Gerechtigkeit zu sorgen), sie haben wunderbar starke Stiele und halten auch lange.


Wie sooft dient mir ein Stück Hasendraht in dem weithalsigen Gefäß dazu den Zweigen und Blumen Halt zu geben, ansonsten würden sie gegen den Rand fallen und in der Mitte wäre ein gähnendes Loch. Den Wacholder und die Ranunkelzweige hatte ich bereits im letzten Gesteckt, mittlerweile sind die Blätter und Blüten der Strauchzweige schon aufgebrochen.


Das Gefäß habe ich von Blumen Risse, die Rosen aus dem Toom und den Hasendraht aus dem Baumarkt.
Das Rezept der Muffins habe ich mal bei Chefkoch entdeckt


Übrigens habe ich ein Handy als Tausch eingestellt bei den Tauschis, die noch zu haben sind

LG Andrea


Kommentare:

Maike hat gesagt…

Die Muffins sehen super lecker aus, danke für das Rezept!
Einen schönen Restsonntag,
LG Maike

Annerose hat gesagt…

Super Schokomuffins, ich denke die schmecken.
Und die Idee mit dem Hasendraht ist ja genial.
schönen Sonntag und liebe Grüße Annerose

frau kreativberg hat gesagt…

DIeser Strauß erinnert mich an den ersten Blumenstrauß, den mein Mann mir geschenkt hat. Es waren lauter bunte Rosen. Ich habe nie einen schöneren Strauß bekommen :)
Solch bunte Rosen zu sehen heute bei dir, zaubert mir wirklich ein riesiges Lächeln ins Gesicht. DANKE.
maria

gritigrit hat gesagt…

Das Rezept klingt superlecker ... meine Töchter lieben Muffins!!!

Ein sehr schöner Blumenstrauß - gefällt mir prima - danke für deine netten Tipps! LG grit

erna-riccarda hat gesagt…

Hätte ich nicht gerade eine Rippe Schokolade vertilgt würde ich gleich nach den Zutaten suchen, Deine Fotos erwecken Gelüste :-)
Und Dein Rosenstrauß ist wunderschön arrangiert (und fotografiert!).
Mit lieben Grüßen, Erna

Steffi hat gesagt…

Ich liebe Schokomuffins!
deine sehen echt lecker aus!
die werde ich auch mal testen!!
lg Steffanie