Trage Deine Mailadresse ein und lese regelmäßig mit

Donnerstag, 4. Oktober 2012

Ich kann auch Wild ...


Wenn die Farbflächen bei Socken übereinanderliegen statt zu ringeln nennt man das wildern. Das bekommt man nur mit handgefärbter Wolle hin, mit industriell gefärbter Wolle geht das nicht (noch nicht?!).



Hier die zweite Färbung
 


Die dritte Färbung

 

 So - und nun könnt Ihr Euch bildlich ausmalen, wie ich mit enblößten und bestrumpften Beinen auf meiner Fensterbank im Kreativzimmer sitze, die Beine zum Fenster raushalte und dann auch noch fotografiere.


Das geht natürlich nur wenn man drei Beine hat - kicher



Die braun-grünen sind schon adoptiert von unserem Sohn, dem gefallen und passen sie.

Und weil das sooooo einen riesenspaß gemacht hat (so schnell habe ich schon lange nicht mehr gestrickt) habe ich gleich 15 Stränge Wilderwolle gefärbt.

Bei 64Maschen und 2,75er Nadeln, 4rechts 1links, haut das bei mir genau hin.

Saugenial oder?

LG Andrea


Kommentare:

strickausspoeck hat gesagt…

.........aber sowas von genial!

Die Wildlinge sind super schön. Macht das die Nadelstärke oder hast du einen Kniff beim Färben?

Liebe Grüße Traudel

Bettina hat gesagt…

...und ob das genial ist, liebe Andrea
...ich liiiebe "wilde Wolle".hast du noch welche die du zur Adoption frei gibst?
....ich würde dann welche adoptieren wollen =)
LG Bettina

RitaGri hat gesagt…

Wirklich supertolle Socken!

Staiber Art hat gesagt…

Das ist ja, wie Seifen machen! Super, tolle Socken hast du gemacht! Gratuliere!

LG Thuja

Lotta hat gesagt…

Hej Andrea,
die Socken sehen ziemlich cool aus!
Schöne Wolle zauberst du immer!
♥lichst
Manuela

Willow hat gesagt…

Das sieht wirklich absolut genial aus!! Tolle Wilderungen♥
Leider habe ich "Pillefüße" in Gr. 38, da haut das mit dem wildern nicht immer hin. Aber mittlerweile ist mir die Passform wieder wichtiger als die Musterung ;-)

LG
Willow

papersun hat gesagt…

Wow Andrea,

was fuer geniale Socken,
das ist ja ein richtiges Hinguckermuster.
Bei so schoenen Socken wuerde ich immer nur
oben ohne laufen ;-))
LG Gisela

Carmen hat gesagt…

Hi Andrea,

total genial ist Deine Wilderung geworden.
Die Zip e'Mate habe ich für Dich reserviert. Vielleicht komme ich am Mittwoch noch einmal nach Wetzlar.
Dann kann ich sie Dir vorbei bringen und auch erklären. Sie funktioniert noch richtig gut und ist erst ein Jahr alt. Eine fast neue Schneideplatte ist auch dabei.

Liebe Grüße

Carmen

Stiny hat gesagt…

*lach* Ich stell mir gerade vor, wie du deine DREI Beine aus dem Fenster hälst! *gg*
Superschöne Färbungen und Farbverläufe!

LG, Kerstin ♥

Andrea K. hat gesagt…

Hallo Andrea,

toll sind deine Wilden und witzig hast du sie in Szene gesetzt.:-)
Da musste ich doch schmunzeln. :-)

LG
Andrea

enaden hat gesagt…

Wie sieht das aus wenn Du damit Bilder für die Wand strickst?
LG
Alex

gritigrit hat gesagt…

Geniale Wilderei!!! Gefällt mir prima!

erna-riccarda hat gesagt…

Liebe Andrea, hast du auch drei Hände, dass so viele Socken in so kurzer Zeit fertig werden :-D??? Bei der graziösen Haltung deiner Beine kommt die schöne Wolle perfekt zur Geltung. Und dein Sohn hat gut ausgewählt, absolut ideal für junge Männer.
LG, Erna

Heike hat gesagt…

Toll , ich bin immer wieder begeistert von deinen Socken . Liebe Grüsse Heike

Mary hat gesagt…

Na, die sind ja super geworden :-) Die Färbungen sind dir prima gelungen!

Liebe Grüße
Mary

PerlenSockenTick hat gesagt…

Ohhh, die sind ja klasse geworden.
Besonders genial finde ich bei dieser Wilderung, dass die Flächen (sehen fast aus wie Seen) noch so was wie ein "Ufer"haben.
"Saugenial" trifft es eher : )

LG Ruth, die jetzt häufiger vorbeischaut ; )

Sonja hat gesagt…

wow, die wildern ja genial ♥ :-)

liebe Grüsse
Sonja