Trage Deine Mailadresse ein und lese regelmäßig mit

Dienstag, 8. Januar 2013

Mein heißgeliebter Restequilt



Hier seht ihr nun nach langem Werkeln das Endergebnis. 
Ich liebe ihn - den Quilt oder sie- die Decke ♥
Sowas von kuschelig warm - hmmmmm

Eines voraus: ich habe noch nie eine Decke genäht geschweige denn gequiltet, meine Restekiste quoll über und so kam mir die Idee einen Quilt daraus zu gestalten.


Der Anfang war das Zusammennähen der ganzen etwas größeren Stoffstreifen




Danach war (kurzfristig) die Restekiste leer



Die Stoffstreifen habe ich einfach mit der Overlock zusammengehäht und damit auch auch gleich geschnitten. Auf der Schneidematte habe ich ich sie dann in gleichmäßig breite Streifen geschnitten, einen Plan gemacht und die Zwischenstreifen aus einem gut abgelagerten Betttuch geschnitten.


Nach Plan zusammengenäht, ein Flanellbetttuch für die Rückseite rausgesucht und zusammen mit der günstigsten Bettdecke von Ikea die Mysa Gräs zusammengenäht, die Decke habe ich mal von einer Ikeatour mitgebracht und wollte sie eigentlich als Füllung für eine Hundedecke nehmen was ich aber zum Glück nicht gemacht habe. Top, Decke, Rückseite zusammennähen und dann verstürzen, die Wendeöffnung nachher von Hand schließen.

Ich wollte gerne in den Nähten absteppen leider erwies sich der Versuch dies auf der Nähmaschine zu machen als erfolglos. Die drei Lagen hatte ich nur mit Stecknadeln zusammenfasst und unter der Maschine verrutschten sie ständig und so habe ich mir bei einer Freundin (Huhu Margarete) einen Quiltrahmen geliehen und alle Nähte von Hand gehäht - puhh

Meine Hochachtung allen Handquilterinnen - vor Erfurcht verbeugend

Und nun bin ich richtig glücklich, dass sie fertig ist und nach der ersten Wäsche noch schöner aussieht und noch viel besser riecht.


Die ganze Decke hat mich somit 2,49€ gekostet und natürlich viel Arbeit - es hat sich volle Kanne bezahlt gemacht, sie ist so schön warm und kuschelig ohne im geringsten schwer zu sein ich schlafe sowas von gut darunter (Mittagsschläfchen auf der Couch).

Meine Idee, meine Reste - meine Decke 

Ich wünsche Euch auch gaaaanz viel Freude mit Eurem Lieblingsprojekt ♥

LG Andrea


Kommentare:

Mami Made It hat gesagt…

Fantastisch!

Sonia hat gesagt…

Wouhaouuuu!!!
Die ist wunderschön! Ich habe nur eine Gemacht für meine jungste Tochter Maya, aber ich war fauler!!! Ich habe nicht die Stoffresten gebraucht ich habe fertig Vierecke und Bändel gekauft! ;-)
Bravo, ich bin neidisch, aber das gibt mir Lust wieder ein Mal zu Probieren!

Du kannst stolz sein und ich wiederholle mich, deine Decke ist wunderschön!
Ganz liebi Grüssli
Sonia

verfuchstundzugenäht hat gesagt…

Ahhhhuuuuooo! Ist die genial! So ein wunderschönes Teil!!!!!

Heike hat gesagt…

Ein wunderschönes Teil hast du aus Resten gezaubert . Gefällt mir gut . Liebe Grüsse Heike

Willow hat gesagt…

GRANDIOS schön♥♥♥♥♥♥♥

Nina hat gesagt…

Was ist das für ein schöner Quilt! Das könnt ich ja niemals und bewundere immer zutiefst.
Sei ganz lieb gegrüßt von Nina

Daniela hat gesagt…

Liebe Andrea, die Decke/ der Quilt ist ein Traum.
Sei lieb gegrüßt
Daniela

Annerose hat gesagt…

Hallo Andrea, das ist ja ein wunderschönes Stück geworden. Und mit der Hand gequiltet nochmal so viel wert. Eine wunderbare Arbeit und als Erstwerk hervorragend. Solch eine Decke ist eigentlich unbezahlbar. Ich glaube dass sie heiß und innig geliebt wird. Klasse. Ich wünsche dir ganz viel Spaß damit.

erna-riccarda hat gesagt…

Ganz, ganz großes Kompliment für diese wunderschöne Decke!!! Sie ist so bunt und fröhlich, trotzdem nicht überladen und dann auch noch händisch gequiltet - wow! Ich wünsche Dir viele, viele schöne Träume, gut bedeckt und behütet von Deinem tollen Quilt!
Ganz liebe Grüße von Erna

Zwergenwelt hat gesagt…

liebe Andrea,
Respekt Respekt, ich staune nur!!Ja die Restekisten, wenn man da mal drangeht, da ist noch Einiges drin, wie ich bei dir sehen kann.. so toll, was du daraus gezaubert hast, und so manches Stöffchen wird dich noch an das eine oder andere Projekt und Nähergebnis erinnern!!
Tolle Sache!!Müßte ich auch mal machen ;o)))
Herzliche Grüße, cornelia

Heike kraeuterlein hat gesagt…

das hört sich nach ganz viel Arbeit an, aber die hat sich gelohnt. Die Decke ist wunderschön geworden
lg Heike

Frollein Enerim hat gesagt…

Du gibst mir Mut doch einmal die Restekiste anzugreifen und die neue Overlock auszuprobieren.
Aber einen Quiltrahmen habe ich leider nicht und wüsste auch nicht woher nehmen.
Muss also irgendwie so gehen.
Gruß vom frollein

Tanja hat gesagt…

Boahhhh, ist die schön!