Trage Deine Mailadresse ein und lese regelmäßig mit

Sonntag, 8. Mai 2011

Allium zu Muttertag


An dem heuten Muttertag (Miseriakordis, der 2. Sonntag nach Ostern) habe ich ein Gesteck aus Allium gemacht. Leider blüht er nicht lange und ist dann für den Rest des Jahres verschwunden und so halte ich das gerne mal im Foto fest um es so noch ein wenig öfter genießen kann.




Die Grundlage des Gestecks ist eine asymetrische Vase von Ikea, einen Steckigel habe ich auf den Grund gelegt, damit die langen Stengel einen Halt finden. Auf der rechten Seite habe ich ein Funkienblatt der Sorte Tatoo genommen (werden riesig) und ein normales. Die weißen Bälle sind Schneebälle vom Strauch.



Die Blüten des Alliums bestehen aus hunderten kleinen Sternen.




Die Blüten des Schneeballs bestehen auch aus hunderten kleinen Einzelblüten und erscheinen in ihrem Weiß so unschuldig.




Manchmal lohnt sich ein zweites Hinschauen auf die filigranen Einzelheiten.

Ich wünsche Euch eine gute Woche und hoffe mit dem Gesteckt wieder Anregungen zur eigenen Gestaltung mit Blumen gemacht zu haben.

Liebe Grüße 
Andrea



Kommentare:

sorani hat gesagt…

hi! wunderschön.....ich liebe allium, aber irgendwie will es bei mir nicht wachsen.......ich habe es schon so oft ausgesäat....ganz liebe grüße nico

rosenrot hat gesagt…

Allium und Schneeball eine tolle Kombination, gefällt mir sehr!
Vorallem achtest Du auf Abstufungen, das ist mir auch immer sehr wichtig!!
Hoffe Dir geht es wieder richtig gut und Du kannst nun auch deinen Garten geniessen :))
ganz liebe Grüße
Marlies

Babette hat gesagt…

liebe andrea,
wunderschön dein gesteck!!! ich liebe auch diese allium kugeln :-) und mein schneeball blüht dieses jahr das erste mal *ganzstolz* allerdings sind da solche ekelhaften schwarzen viecher dran.
deine apfelminze hat sich verbreitert, also das heißt sie hat sich 2 neue plätze ausgesucht, naja bitte wenn sie so will, soll sie da wachsen.
ich grüße dich ganz lieb
babette

Liv hat gesagt…

Hallo, liebe Andrea!
Vielen Dank für Deine netten Worte und fürs Verlinken. Gern tue ich das auch.

Deine Fotos finde ich wunderschön - besonders eben auch Dein letzter Post. Wie feines Gespinnst kommen die Schönheiten daher.

Und dann finde ich Deinen Beruf - oder Berufung - so genial! Darin wünsche ich Dir viel Freude und Kraft und eine tiefe Bereicherung.
(Beim ERF in Wetzlar arbeitete ein Verwandter von mir ... :))

Bis bald - grüßt herzlich Gisa.

Annerose hat gesagt…

Hallo Andrea,
du bist vielleicht klasse, sowas bekomme ich nie hin. Ganz toll dein Gesteck und ein richtiger Hingucker.
Ganz liebe Grüße Annerose

Susanne Coors hat gesagt…

Hallo Andrea
ich bin durch Zufall auf deinen Blog gestolpert und finde ihn wunderschön, sage dir gern mal *Hallo* und würde mich freuen wenn du auf meinem Blog *Parfumwolken.blogspot.com* mal vorbeischaust!

Ganz liebe Grüße
Sanne