Trage Deine Mailadresse ein und lese regelmäßig mit

Sonntag, 1. Juli 2012

Blendersocken


Mein erstes Sockenpaar für den Juli ist fertig.

Es sind ein paar Blendersocken in Größe 40, gestrickt mit 2,5er Nadeln und 64 Maschen. Seitlich auf dem Oberfuß habe ich einen Zopf eingearbeitet - das Peppt!



Seht Ihr, dass die roten Johannisbeeren schon reifen? Der Garten ist mein Lieblingsplatz zum Fotografieren.



Die Himbeeren sind schon reif und werden nach und nach zu dem weltbesten Himbeergelee verarbeitet - yummi



Blendersocken heißen sie, weil ich Reste von selbstgefärbten Garnen verwendet habe und die Farben sachte ineinander gestrickt habe. Wieder mal eine tolle Idee aus der Restendgruppe

Liebe Grüße
ich gehe jetzt wieder Mützen Häkeln - ist ein bischen ansteckend. Sobald ich gescheite Fotos habe werde ich sie zeigen..

LG Andrea


Kommentare:

Heike hat gesagt…

Sehr schöne Socken mit dem Zopfmuster und auch tolle Farben . Liebe Grüsse Heike

goldene hat gesagt…

huhu andrea
tolle socken
und das muster find ich auch peppig ;-))
lg aurelia

papersun hat gesagt…

Hallo liebe Andrea,

Deine Zopfmustersocken sind genau so traumhaft
wie Dein Garten.
Aber Vorsicht, Obst nacht Flecken gg
LG Gisela

gritigrit hat gesagt…

Tolle Socken und das ist Resteverwertung - WOW!!!

Lecker die Beeren ... LG Grit

AbraKassSandra hat gesagt…

tolle Socken und das Muster wunderschön ;-) Im Garten kann man tolle Bilder machen mit den fertigen Werken (denk da an meinen Utensilobaum ;-) )
LG Sandra