Trage Deine Mailadresse ein und lese regelmäßig mit

Dienstag, 10. Juli 2012

Boshi Tokio für mich allein


Die Boshis haben mir es ja mächtig angetan. Diese hier habe ich nur für mich gehäkelt, da ich viel schwarz trage sollte die Mütze auch so gehalten sein.

Ich fühle mich so gut mit ihr



Dann habe ich eindlich meinem Wunsch nach einer Solarfärbung nachgegeben. Hier sieht man mein Gurkenglas mit einem Strang Sowo und einem Strang Lace.

Gepflückt habe ich Stockrosenblüten und Rosenblüten, mit heißem Wasser aufgebrüht, einem EL Zitronensäure und 2 EL Natron, nun lasse ich das ganze 1 bis 2 Wochen auf der Fensterbank stehen und dann lasse ich Euch an dem Ergebnis teil haben.


Kommentare:

gift.raum hat gesagt…

die mützen sind toll,so simple aber effektiv! mir gefällt die schwarze variante;)

gritigrit hat gesagt…

Die Mütze ist genial!!! Gefällt mir prima, leider habe ich kein Mützengesicht :-?
Auf die Solarfärbung bin ich sehr gespannt! LG Grit

Carmen hat gesagt…

ja ja, eine Mütze steht mir nicht... Dass ich nicht lache, Deine Mütze ist soooo klasse und steht Dir fantastisch - wie auf den Leib geschneidert!!!!
Hättest Du nächste Woche Zeit für einen kleinen Stricktreff??? Vielleicht auch abends - so einfach mal zum abschalten????
Melde Dich einfach bei mir.
Liebe Grüße

Carmen

Heike hat gesagt…

Eine schöne Mütze hast du dir gemacht . Kannst du gut tragen . So eine Mütze würde ich auch tragen . Liebe Grüsse Heike

papersun hat gesagt…

Hallo liebe Andrea,
Dein Muetzchen iat wirklich gelungen
und es steht Dir sehr gut
Auf Dein Solar-Experiment bin ich schon ganz neugierig.
Es klingt total spannend.
Die Stockrosen haben ja auch eine tolle Farbe,
die Wolle wird bestimmt etwas ganz "besonderes".
LG Gisela