Trage Deine Mailadresse ein und lese regelmäßig mit

Donnerstag, 3. Juni 2010

Hanni - Häuschen



Einen wunderschönen Tausch habe ich mit Hanni gemacht, ich habe ihr ein paar Seifen und Massagebars geschickt und sie hat für mich diese wunderschönen Häuschen genäht. Eigentlich sind es Eierwärmer ich finde sie als Rumstehhäuschen aber viel schöner. Sie waren gefüllt mir superleckeren schweizer Schokoladentäfelchen - Hmmm - leider schon alle. Und dann hat sie mir noch ein wunderschönes Holzherz dazugelegt und eine ihrer tollen Erdbeeren, die wird mit Erdbeerduft beträufelt und dient mir als Raumbedufter.


Außerdem hat sie mir noch eine wunderschöne Karte aus dem Kloster, in dem auch Pierre Stutz ist, mitgeschickt. Danke Hanni. Ich kenne Pierre Stutz schon seit Jahren und mag seine Schriftsprache sehr, sie ist so wenig theologisch hochgestochen sondern vielmehr eine einfache Sprache, die zu Herzen geht. Anhand eines Buches (Alltagsrituale - Wege zur inneren Quelle) von ihm haben wir schon einige Abende unserer Aus.Zeit gestaltet, seine Impulse sind immer sehr bodenständig.



Vielen Dank meine Liebe für diesen Tausch.

Morgen werde ich wieder auf Tour sein, diesmal geht es zum Supervisionstag meiner geistlichen Begleitung nach Oberhausen, wahrscheinlich werde ich das komplette Wochenende dann wieder platt sein. Seid deswegen ein wenig nachsichtig mit mir, dass ich mich nicht so oft melde in dieser Zeit.

Die liebe Babette hat mir eine ganz entzückende Mail zur Aufmunterung geschickt - Danke - fühle Dich umarmt und geherzt ♥

Danke für Eure Anteilnahme und alle lieben Worte.


Ich grüße Euch ganz herzlich. Auch meine neuen Leserinnen möchte ich ganz herzlich begrüßen das sind Sylke Heil, Marina Hemrich (schaut Euch dieses herzige Lachen an, das wirkt so ansteckend) und Jadie von Jadies-Nähkiste - viel Spaß beim Schmökern.

Eure Andrea



Kommentare:

Rosine hat gesagt…

Hallo Andrea, es sind genau diese Häuschen, die mich zu dem Blog von Hanni geführt haben. Ich fand sie auch total schön!
Wünsche dir viel Spaß bei deiner Unternehmung.
Bis bald
Rosine

diggibird hat gesagt…

Liebe Andrea,
Hach hast Du schön geschrieben und fotografiert. Liebe Andrea, ist es nicht manchmal sonderbar wie die Wege und Dinge geschehen? Ich habe diese Karte vor 2 Jahren eben in jenem Kloster gekauft und schon oft in den Händen gehabt um sie zu verschenken aber irgendwie hielt mich immer Etwas auf......bis zu unserem Tausch. Es freut mich natürlich sehr dass Du Pierre Stutz toll findest, ich mag seine Sprache auch sehr und habe genau dieses Buch auch. Ich wünsche Dir eine nicht allzu anstrengende Supervision.
GllG
Hanni

rosenrot hat gesagt…

Nun das war dann ja wirklich der perfekte Tausch!! Ist das nicht schön wenn einem sowas passiert, ich bin so begeistert davon was hier in dieser unendlichen Bloggerwelt alles möglich ist!! Stelle auch immer wieder fest was daraus für Kontakte auch über den PC hinaus entstehen!!
Nun dann ein hoffentlich nicht alzu stressiges Wochenende, vielleicht nimmst Du einfach die Erdbeere mit und lässt Dich ein wenig von ihrem Duft berauschen :-))
ganz liebe Grüße
MArlies

Tummetott hat gesagt…

Hallo Andrea,
ja, er heißt wirklich Grizzly. Passt zu seiner Größe, oder:O) Als er klein war, sah er genauso aus wie ein Bärenbaby, da fanden wir, der Name passt. Er hört auch sehr gut auf seinen Namen wegen der Vokale.
Edward gehts gut, er verspeist eine Menge Heimchen und hängt nach guter Fledermausmanier kopfüber an einem Stöckchen, das wir ihm in seinen Käfig gehängt haben. Ich werd mal weiter berichten.
Gute Nacht!
Michaela