Trage Deine Mailadresse ein und lese regelmäßig mit

Donnerstag, 20. November 2014

Einen Award mit vielen Fragen - ich freue mich drüber ♥


Von der lieben Petra Minilou bekam ich einen Award und diesen nehme ich gerne an, die Fragen dazu möchte ich gerne beantworten

1. Wie weit bist du mit deiner Weihnachtsdeko?
Es gibt keine (naja sehr wenig)

2. Was ist für dich das Schönste in der Weihnachtszeit?
Die ruhigen Abende die sooo lange sind, das Handarbeiten an den langen Abenden und Plätzchen

3. Last minute oder alle Geschenke schon lange vor Weihnachten zusammen?
Am liebsten schon lange vorher, da es mir Herzklopfen macht kurzfristig zu sein und ich dann auch schon mal aus Verlegenheit gekauft habe und ich selbst solche Geschenke schon mal in irgendeiner Nische verschwinden lasse

4. Hast du ein Lieblings-Plätzchenrezept?
Jaaa, ich glaube sie heißen Linzer (?) jedenfalls sind sie doppelt die zweite Hälfte hat ein Loch (natürlich habe ich extra Ausstecher dafür) und sie werden mit selbstgemachter Himbeermarmelade gefüllt. Gerade gestern habe ich nochmal eine Ladung gekocht - hmmm

5. Wie lange hast du an das Christkind geglaubt?
Genau weiß ich es nicht, ich war ca, 6 Jahre alt als ich der Wahrheit auf die Spur kam

6. Hast du selbst einen Aventskalender?
Ganz lange gehabt, ich glaube bis die Kinder kamen

7. Gibt es bei dir ein spezielles Weihnachtsessen?
Was schnelles oder was man gut vorbereiten kann, bis ich vom Gottesdienst zurückkomme und alles nachbereitet habe mit Stühle wegräumen, Fegen, lüften ... bin ich ziemlich platt. Immerhin ist das einer der gut besuchten Gottesdienste und die Hütte ist voll - Jeahhh !!

8. Welche Farbe wird deine Deko in diesem Jahr haben?
Keine Deko, keine Farbe. Der Adventskranz hat rote Kugeln und rote Bänder mit grünen Zweigen

9. Echte Kerzen am Baum oder Lichterkette?
Kein Baum, kein Licht. Wenn ich den Baum in der Gemeinde geschmückt habe (meistens 4 Meter) habe ich keine Lust mehr auf privaten Baum

10. Bastelt du deinen Adventskranz selbst?
Das Gestell ist aus Metall, die Kugeln bleiben dran, es kommen nur frische Zweige und Kerzen dazu. Da am 1 Advent immer Basar ist und ich erst spät abends nach Hause komme stelle ich den Kranz meist erst danach auf.

11. Welche Weihnachtsmärkte besuchst du gerne?
Keine 


Das klingt ganz schön unromantisch merke ich gerade.
Familie legt keinen Wert auf Schnickschnack und geht mir auch nicht zur Hand und ich habe mich schon einmal richtig runtergewirtschaftet und so komme ich mit meinem Arbeitspensum so zurecht das die Adventszeit nicht in Streß ausufert.

Und es sind immer noch Himbeeren am Strauch - das geht bis zum ersten Frost so

LG Andrea


Kommentare:

minilou hat gesagt…

Liebe Andrea,
ich freue mich sehr, dass du mitgemacht hast!! :), was in dieser Zeit ja ohnehin etwas schwierig ist. DANKE dafür!
Auch im Hinblick auf deinen Job, sind mir deine Antworten sehr sympathisch und durchaus nachvollziehbar.
ganz lieben Dank und herzliche Grüße
Petra, die jetzt mal ein paar Büchereulis brennt ;)

erna-riccarda hat gesagt…

Naja, so unromantisch ist es nicht - einfach realistisch, würde ich mal sagen :-)
Und wie immer: Weihnachten ist im Herzen und kann nicht an den Dekorationen gemessen werden.
Liebe Grüße und eine schöne Zeit inzwischen,
Erna

Rosi hat gesagt…

Deine Antworten finde ich sehr authentisch und klingen nach wahren Werten. Das kann ich gut nachvollziehen. Ich bin auch nicht so der Dekotyp und im Advent gibt es den grünen Adventskranz mit roten Kerzen.
Weihnachten beginnt für mich am 24. Dezember und vorher gibt es weder Weihnachtsschmuck noch Plätzchen. Schließlich möchte ich mir noch was Besonderes für die Weihnachtszeit aufheben. ;o)

LG Rosi

Maike hat gesagt…

Das ist jetzt ja mal witzig - ich habe auch noch ganz viele Himbeeren am Strauch gehabt. Allerdings habe ich sie eingeforen, weil ich irgendwie keine Lust mehr auf Marmeldadenkochen im Spätherbst hatte. Gestern habe ich die letzten geerntet und dann den Strauch gleich runter geschnitten.

Ich freue mich in der Adventszeit immer auf die schönen Lichter, habe mir in diesem Jahr mal einen großen leuchtenden Papierstern gegönnt. Aber zuviel Deko darf es auch nicht sein, es soll ja nicht kitschig werden.

Liebe Grüße,
Maike