Trage Deine Mailadresse ein und lese regelmäßig mit

Donnerstag, 4. April 2013

Rosengesteck - ich habe einen Rosenfaible


Ich liebe Rosen, auf Grund unseres häufigen Reh-besuches (die mögen frische Knospen) wird unsere Blüte dieses Jahr bestimmt sehr zurückhaltend sein.

Wenn für den Sonntag ein Gesteck mache verwende ich meist nur Fairgehandelte Rosen, die sind ein klein wenig teurer aber ich meine immer die halten auch viel länger, außerdem sind die Stiele dicker und stabiler.

Das Gefäß stammt mal von einer Orchidee.


In das Gefäß habe ich einen Ikebana Steckigel gelegt, damit den Stielen eine Richtung geben konnte.




Nur ein paar kleine Anthurienblätter habe ich extra noch dazu genommen



Ich kann an dieser Stelle immer nur ermuntern, das mit den Blümchen mal selbst auszuprobieren, diese hübsche Deko hat noch keine 4 Euro gekostet.

LG Andrea


Kommentare:

Steffi hat gesagt…

Hallo Andrea,
da bist du ja schon wieder. Wie war es denn in Ägypten?. Die Sonne auf der Haut spüren, wie herrlich! Die Rosen sind sehr hübsch. Dies Jahr will ich im Garten mal ein neues Rosenbeet mit Lavendel pflanzen. Den Lavendel zieh ich jetzt selber aus Samen. Mal schauen wie es wird.
liebe Grüße
Steffi

Annerose hat gesagt…

Das sieht ja toll aus und so eine schöne Farbe. Bist du schon wieder zu Hause ?
Liebe Grüße Annerose

Heike hat gesagt…

Das sieht wunderschön aus . Ich mag auch gern Rosen . Sehr dekorativ . Liebe Grüsse Heike

Rita hat gesagt…

Sind eure Ferien vorbei? Wenn ja, wünsche ich dir ein gutes einleben zu hause. Mit diesem wunderbaren Rosen sollte das aber kein Problem sein! Sehr schön und herrlich die Farbe!
Es grüsst dich herzlichst Rita

gritigrit hat gesagt…

Eine wunderschöne Arrangement! Gefallen mir gut! Rosen liebe ich am liebsten im Busch ... in meinen Garten, nur wachsen da die Röschen so schlecht - vielleicht habe ich auch ein Rehlein? Wünsche dir ein schönes Wochenende - sei lieb gegrüßt - Grit