Trage Deine Mailadresse ein und lese regelmäßig mit

Freitag, 11. Februar 2011

Geschenke, die man nicht kaufen kann



habe ich gemacht für meinen Neffen, natürlich gab es auch Playmobil, ein selberlese Buch und noch was für die Schule. Weil ich weiß, wie gerne man nascht als Kind wollte ich was Süßes dazutun, nun bekommt er aber von so vielen Seiten Süßes und da dachte ich mir, ich verschenke was, was man nicht kaufen kann (so ganz stimmt das ja nicht...)

In meiner Küche habe ich dann leckere Haferkekse und gebrannte Mandeln gezaubert.


Für die Leckermäulchen unter Euch füge ich das Rezept hinzu:

Haferkekse

2Eier, 70gr Rohrzucker, 1Pk Vanillezucker, 150gr Butter, 250gr Haferflocken, 50gr Kokosraspeln und 40gr Mehl
Eier, Zucker u. Vanillezucker schaumig schlagen
Butter zerlassen und mit Haferfocken und Kokosraspeln mischen
dann mit der Eimasse vermischen
Mehlhinzufügen und unterarbeiten
Mit einem Teelöffel Teighäufchen aufs Blech setzen
Bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen 12-15min backen

Superschnell - Superlecker - verlaufen nicht so

Das Rezept der gebrannten Mandeln findet ihr auf www.Chefkoch.de

Die Wochen sind etwas ruhiger, da ich mit noch 2 Frauen die Exerzitien im Alltag in unserer Gemeinde anbiete, zu der persönlichen Zeit gehört eben auch die gemeinsame Zeit der Vorbereitung dazu, sowie die Durchführung der Abende und die Begleitgespräche.

Und gestern habe ich mich selbst überholt und bin so stolz drauf und fühle mich gut dabei. 
Zur Vertragsverlängerung bekam ich eine neue Fritzbox, die habe ich eingerichtet und auf unser bestehendes Heimnetzwerk abegestimmt, die alte Fritzbox habe ich dann als Verstärker (Repeater) in der gegenüberliegenden Ecke unserer Wohnung eingerichtet.
Da ich das nicht gelernt habe musste ich mich durch viele Informationen durchkämpfen und durchprobieren und angerichetes auch wieder geraderichten.
So kann man locker mal 10Stunden verbringen.

Nun, ja, habe ich schon mal erwähnt, dass ich Technik liebe? Technik folgt logischen Pfaden, die wir nur nachzugehen brauchen und schon funktioniert alles, so ganz anders als zwischenmenschliches Zusammenleben.
Jedenfalls könnte ich meine ganzes Geld für Technik ausgeben....

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende

Liebe Grüße Andrea

Meine Freundin ist übrigens wieder aus dem Krankenhaus nach Hause gekommen, die Operation war erfolgreich und die Therapie hat erfolgreich angeschlagen - Freu-freu.

Danke auch an Nico, sie hat mir ein Stöckchen weitergereicht, in dem es darum geht den Nr. 1 Hit an seinem Geburtstag herauszufinden, ich habe es getan:

Es war
19th Nervous Breakdown
The Rolling Stones


das schönste ist - ich kenns gar nicht - na ja, wahrscheinlich war ich zu jung damals - zwinker


Kommentare:

erna-riccarda hat gesagt…

Wie schön, dass es Deiner Freundin nun wieder besser geht. Weiterhin gute Besserung und auch Dir ein starkes Immunsystem, damit Dir die Viren und Bakterien, die gerade herumschwirren, nichts anhaben können.
Das Rezept klingt sehr gut, darüber werde ich mich eher trauen als über die Badebomben :-). Und von Deinen technischen Fähigkeiten bin ich begeistert!
Liebe Grüße und einen schönen Abend noch,
Erna
PS: Teil 1 ist da!!!

Rosine hat gesagt…

Liebe Andrea, du bist so eine Fleißige!!!
Was ist eine Fritzbox?
Schön, dass es deiner Freundin besser geht!
Ich trinke jetzt gerade ein Glas Rotwein zur Stärkung meines Immunsystems und um das miese Fernsehprogramm zu überspielen.
Hab einen schönen Abend
Rosine

Evy (Little Hummingbird) hat gesagt…

Ein sehr schönes und persönliches Geschenk hast Du da wieder zusammengestellt.Dein Neffe wird sich sicher sehr freuen.Auch gut zu lesen,dass es Deiner Freundin wieder besser geht.Danke für Deinen lieben Kommentar und ein schönes Wochenende!GLG,Evy

Annerose hat gesagt…

Ich freue mich für deine Freundin und wünsche ihr alles Liebe und Gute.
Deine selbstgemachten Geschenke sehen ja toll aus und werden sicher gut angenommen.
Ganz liebe Grüße Annerose