Trage Deine Mailadresse ein und lese regelmäßig mit

Mittwoch, 23. Februar 2011

Die Stickerei

Wer eine Brother PE-150 oder ein ähnliches Modell besitzt dem wäre ich für Tipps im Umgang seeehr dankbar. Ich habe meine zwar bestimmt schon 10 Jahre aber bisher nur Buchstaben gestickt, mit normalem Nähgarn.

ist so schön und hat mich fast in den Wahnsinn getrieben.

Doch nun zeige ich Euch eine meine Stickereien. Einen Batman für meinen Sohn, für ihn ist es im Moment obercoll ein Batmanabzeichen auf dem Shirt zu haben, warum habe ich noch nicht rausbekommen. Ich habe einen Pseudo-Batman gestickt  und auf ein T-Shirt genäht, ich finds witzig.


Unten links habe ich es auf Shirt genäht. Gestickt ist es auf Filz.



Von einer Kaufdatei aus dem Ginihouse dem Birdie Set habe ich ein Lesezeichen auch auf Filz gestick.


Finde ich total süß. 
Dann fing die Maschine an Stiche auszulassen, woraufhin ich mit verschiedenen Garnen experimentierte, dann knuddelte sie ganz heftig. Als ich sie auseinandernahm um sie zu reinigen habe ich sicher was verstellt und trotz aller Tipps im Internet habe ich es nicht geschafft sie wieder hinzu bekommen und so gebe ich sie zur Reparatur.

Gestern habe ich dann ein wenig genäht und mir glatt durch den linken Zeigefinger genäht (ich habe es aber gleich gemerkt :-(  

Bald zeige ich Euch meinen neuen Arbeitsplatz - Jaaaaa - ich habe jetzt einen eigenen Schreibplatz, das ist vielleicht eine Erleichterung.

Liebe Grüße
Andrea


Kommentare:

kreativberg hat gesagt…

Ach, ich würd gern auch so ein Stickmaschinchen haben. Tolle Sachen hast du da geschafft!!! Alles Liebe. maria (die die schön weiße Gewissensseife wirklich SEHR genießt - der Duft: ein Traum!!).

Babette hat gesagt…

liebe andrea- meiner (mein sohn) hatte auch mal so ne batman phase...aber da war er so 6-9 Jahre *grins* kommt ebend immer alles wieder :-)
gehts euch gut?
liebe grüße
babette

Maggie Hühü hat gesagt…

hallo liebe andrea,

das hört sich aber nicht so gut an was dir da geschehen ist!

also ich habe eine brother inovis 900 und die macht zicken wenn ich nicht den original brother unterfaden zum sticken benutze. und die fufu stickgarne der firma walz sind günstig und gut! auch das stickvlies dieser firma ist zu empfehlen. bei brother ist es oft so das die fadenspannung runter gederht werden muss so auf etwas mehr wie 2. ab und an staubsauge ich die maschine aus indem ich mir ein röhrchen an den stutzen klebe. manchmal hilft es auch die fadenwege mit zahnseide zu durchfahren vor allen in der fadenspannung und in der Spulenkapsel wenn da ein klitze kleines fädchen drinne hängt geht garnichts mehr.
und wenn du die nerven verlierst stell die maschine zur seite atme tief ein und aus und geh am nächsten tag wieder dran. meißtens ist das problem dann einfach nach dem reinigen weg.

viel spaß und liebe grüße kerstin

rosenrot hat gesagt…

Ach du meine Güte Andrea, das hört sich aber garnicht gut an, wie kannst Du denn hier schreiben?? Auch mit dem 2-Finger-System :)?
Das wäre ja genau das richtige für mich, ich glaub ich würde unter der Decke hängen grins!!
Hoffe das heilt gut und dein Finger ist bald wieder einsatzbereit!
sei lieb gegrüßt von
Marlies

Evy (Little Hummingbird) hat gesagt…

Was machst Du nur für Sachen?Erst einmal gute Besserung!Das tut einem mit weh ,wenn man das so liest!Und dann spukt auch noch die Sticki (wird doch nicht "Batman" dahinter stecken?).Na,vielleicht läuft sie heute wieder,denn Deine Aufnäher sind sehr schön geworden.LG,Evy