Trage Deine Mailadresse ein und lese regelmäßig mit

Sonntag, 25. April 2010

Blüten im April

Ich glaube jedes Jahr um diese Zeit mache ich diesen Strauß weil es mir einfach so gut gefällt. Das rote sind Zierjohannisbeere und das weiße ist eine Spiere, sie blühen zur gleichen Zeit und die Kombination ist einfach umwerfend. Heute war der Sonntag Jubilate (Jauchzet) und wir haben das Gleichnis vom Weinstock gelesen.

Die Blüten sind so filigran





Kommentare:

Ela hat gesagt…

Da muß ich Dir recht geben! Der Strauß ist wirklich sehr sehr schön! ;)

Liebe Grüße Ela

diggibird hat gesagt…

Hallöchen,
Was für ein herrlicher Strauss!!! Danke für Deinen lieben Kommentar. Schöne Geschichte habt ihr ja gehört bekommen. Ich liebe das Gleichnis vom Weinstock sehr. Sie zeigt mir immer wieder Gott liebt mich obwohl ich vielleicht nicht die Leistung erbringe die Andere von mir verlangen oder wünschen. Die Kinder im Unterricht lieben diese Geschichte auch sehr, genau aus dem Grund dass man nicht immer perfekt sein muss, dass Gott uns liebt auch wenn wir keine Sportasse oder Rechengenies sind. Ich komme noch mehr bei Dir vorbei. Vielleicht wird es halt auch Abend bis ich Dich bei mir verlinke, bin wirklich nur auf der Blogrunde.
GlG
Hanni

Shabby Homedreams hat gesagt…

Hallo liebe Andrea,

ich habe mich sehr über deine lieben Zeilen gefreut.

Ich kann mich den anderen nur anschließen, dein Strauß sieht einfach bezaubernd aus.

Wünsche dir einen wundervollen Start in die neue Woche.

Herzliche Grüße,
Mary

Steffi hat gesagt…

Ohhh Andrea,
dein Strauss sieht wirklich sehr schön aus.Ich mag auch solche Stäusse. Sie haben einfach irgendwas besonderes an sich.

Hab eine gute Woche.

Liebe Grüße
Steffi

kreativberg hat gesagt…

Wunderschön, dieser Blumenstrauß! Und passt genau zum Sonntag... ein richtiger Jubelstrauß! Liebe Grüße!