Trage Deine Mailadresse ein und lese regelmäßig mit

Dienstag, 28. Oktober 2014

Die Gärtnerseife ist angeschnitten



ich freue mich wie ein Plätzchen (o-ton Moni), meine Seifen sind diesmal so wunderbar gelungen.

Die Misserfolge beim letzten seifeln hatten mir den Spass etwas vermiest und nun freue ich mich umso mehr - jippiee!!!!


Sieht die nicht oberlecker aus?

Enthalten sind unter anderem Spitzwegerich, Brennnesseln und Salbei, daher habe ich die mit aufs Bild genommen. 


Die Kräuter habe ich im Öl pürriert und  außerdem habe ich noch 2 El grüne Tonerde hinzugefügt


Jetzt heißt es noch ca. 6 Wochen warten, dann ist der Verseifungsprozess vollständig abgeschlossen und sie ist ausgehärtet.

Schade das es kein Duftinternet gibt, ich würde Euch gerne eine Prise zuwedeln

LG Andrea


Kommentare:

Heike hat gesagt…

Schön , wie du uns deine neue Seife präsentierst , liebe Andrea . Duft - Pc wäre jetzt nicht schlecht . :)
Liebe Grüsse Heike

AbraKassSandra hat gesagt…

Ich kann sie förmlich riechen ;-) Toll wie du so ein Stückchen feinster Seife herstellen, beschreiben und im Bild darstellen kannst. Deine Seifen sind sooooo gut - das kann ich bestätigen!!!
Vielleicht darf ich beim nächsten mal diese Seife auch probieren :-)
LG Sandra

miscellanea hat gesagt…

Eine schöne Seife und besonders schön präsentiert.
Liebe Grüße
Petra