Trage Deine Mailadresse ein und lese regelmäßig mit

Montag, 6. Mai 2013

Der Flußlauf im warmen Land


Habe ich schon mal erwähnt, dass ich gerne Socken stricke?!

Bestimmt schon mal. Diesmal ist es das Muster japanischer Flußlauf von Regina Satta geworden. Eine Liebe Freundin hat mir ihre Bücher letztes Jahr zum Geburtstag geschenkt.



Wenn ihr genau hinschaut könnt ihr sehen, dass das Band von 2 rechten Maschen sich durch das Muster bis zur Spitze schlängelt, wie ein Fluß eben.


Natütlich konnte nur ein Fischlein die Socken zieren (danke Ruth).


Verstrickt habe ich einen Wilden von meinen eigenen Färbungen.


Die nächsten sind schon auf den Nadeln, gefärbt habe ich auch schon wieder, zwischenzeitlich sind noch welche fertig geworden und ein Paar in 2 Farben wartet auf die Fertigstellung.

LG Andrea


Kommentare:

Ilona hat gesagt…

Ein absoluter Traum, Deine Socken. Würde ich nie fertig bekommen.
LG. Ilona

PerlenSockenNaehTick hat gesagt…

Die sind sehr schön geworden. Und bei Dir wildert die Wolle immer 1. Sahne!!!
Fisch am Flusslauf ... einfach perfekt!!! : )
Ich habe auch gefärbt und bin gespannt wie ein Flitzebogen, ob die wildern : )

Ganz liebe Grüße, Ruth

Heike hat gesagt…

Ich glaub ich schreib dir immer das gleiche , aber es ist so , SO SCHÖNE SOCKEN hab ich noch nie gesehen . Toll . Liebe Grüsse Heike