Trage Deine Mailadresse ein und lese regelmäßig mit

Montag, 31. Januar 2011

Der Gewinner ist...

 
 
... alle beschriften, falten, rein ins Töpchen, schütteln - und es bleibt übrig....




.... Cornelia von der Zwergenwelt

♥♥♥ Herzlichen Glückwunsch♥♥♥
 
 

Ist ja schon witzig, da kehrt der Becher dorthin zurück, von wo er mal gekommen ist, Höhr-Grenzhausen!

Liebe Mitleser, seid nicht traurig, dass ihr nicht gewonnen habt, oder doch, ich bin auch immer traurig wenn ich nicht aus dem Töpchen gezogen wurde :-(

Bestimmt war es nicht die letzte Verlosung, schließlich habe ich ja noch eine Menge Seife und davon verschenke oder tausche ich gerne etwas.

Nun noch ein hübsches Bild von meinem Küchenfenster.


Dieses Herz hat mir meine Schwester vor einigen Jahren mal geschenkt, seit dem hängt es am Küchenfenster und bricht das Lich der Nachmittagssonne in viele kleine Teile und läßt sie durch die Küche tanzen. Diesen Anblick mag ich so gerne. Gerade gestern habe ich ein ähnliches auf einem Blog gesehen und kann mich im Moment nicht erinnern bei wem, denn ich habe die große Runde gedreht.

Liebe Cornelia, das Päckchen macht sich morgen auf die Reise und wird es hoffentlich heil überstehen.

Ich wünsche Euch eine gute Woche
Liebe Grüße Andrea


Sonntag, 30. Januar 2011

Zuckerfeige bereit zum Zeigen


Ich genieße es heute ohne weitere Verpflichtungen mal nur auf der Couch zu sitzen, was zu lesen, ein wenig schauen, ein wenig Computern ....

Ja ich musste heute ein wenig Computern, da ich mir einen Trojaner eingefangen hatte bei meinen Streifzügen, aufgefallen ist es mir gestern, als die Internetseiten sich so fürchterlich langsam aufgebaut haben. Als es heute immer noch so war habe ich Suchläufe gestartet und bin fündig geworden habe den Trojaner eingefangen und im Wald ausgesetzt, nun läuft es wieder wie am Schnürchen. Bei der Gelegenheit habe ich auch gleich ein wenig auf der Festplatte geputzt und habe nun wieder ein paar Gigabyte mehr Platz.

Genug der Worte, hier möchte ich Euch meine neue Seife vorstellen, sie heißt Zuckerfeige weil sie so lecker nach frischen Feigen mit braunem Zucker riecht. 
Die Farbgebung ist sehr zurückhaltend, ein Teil von ihr kommt als kleine Würfel in die Kaffeeseife, denn so mag ich sie. Nur rund darf ich sie nicht machen weil sie dann von weitem wie Blutwurst aussieht - Grins.




Für eine Freundin mit sehr trockener Haut habe ich zu deren Pflege Massagebars mit dem Duft "frischer Morgen" und "Coconut cream" gemacht und eine feine Creme gerührt.




Für den heutigen Sonntag den 4. Sonntag nach Epiphanias (ganz selten, nur bei sehr spätem Ostertermin) habe ich einen Stehtrauß gemacht.



Es ist nicht schwer: die Blätter der Tulpen (hier 2 kleine Sträuße) werden fast vollständig entfernt, unterhalb der Köpfe mit einem Bastfaden zusammenbinden, mit etwas Efeu die Bindestelle aufhübschen und in eine Schale mit Glassteinen aufstellen, die Stiele etwas auseinanderziehen für einen guten Stand - fertig.



Hier kann man die Glassteine gut sehen.



Die Tulpe, die beim abziehen der Blätter abgebrochen ist habe ich flach in die Schale gelegt. Die Schale habe ich übrigens mal vor dem Mülleimer meiner Freundin gerettet!

Und jetzt bin ich mal gespannt, wie lange ich heute wach bleiben kann, denn heute Abend kommt ein Teil der Millenium Trilogie von Stieg Larsson und den möchte ich supergerne sehen.
Gehört habe ich sie schon, denn ich bin ein Hörbuchfreak, beim Saubermachen brauche ich mich geistig ja nicht anstrengen und dann kann ich Höbücher hören, besonders da meine Liebelingskophörer "Koss the plug" wieder mal umgetauscht wurden.

Morgen wird dann ausgelost - es bleibt spannend und ich drücke Euch die Daumen, denn der Kaffe schmeckt aus diesen Tassen einfach fantastisch.

Liebe Grüße Andrea


Mittwoch, 26. Januar 2011

Verlosung



meine Lieben, ich habe mich über alle guten Wünsche von Euch so sehr gefreut - Danke dafür.
Sie lassen das, was ist, nicht verschwinden aber richten auf und stärken.
Zahlreiche Posts, Mails und Telefonate erreichten mich, dafür möchte ich auch mit einer Verlosung danke sagen.




Sooft ich zu meinen Eltern fahre stehen diese süßen Becher im Schaufenster, klopfen ganz heftig an die Scheibe und schreien "Nimm uns mit!!!!"
Was soll ich sagen? Heute habe ich sie erhört!
Die Eisbärtasse ist für eine von Euch. Das Motiv ist verspiegelt, in einem ganz zarten grau ist ein Ast noch mit drauf, sie ist aus einem dünnen Porzellan gefertigt (das liebe ich) und von Asia.
Verlinken dürft ihr die Verlosung gerne, Teilnahmebedingung ist es aber nicht.

Gebt Euren Gewinnwunsch bitte bis zum 30.01 ab, am Montag den 31.01. werde ich dann die Gewinnerin auslosen. Teilnehmen können auch Leserinnen ohne Blog, hinterlasst mir einfach ein Posting, sollte das nicht so klappen darf es auch gerne eine Mail sein.


Dann möchte ich gerne noch zeigen, was so die letzten  Tage bei mir eingetroffen ist.
Mit Sandra habe ich getauscht Seife und Badasachen gegen Schnecke. Ihre supersüßen Schnecken an der Kette bewundere ich nun schon so viele Monate und letztens hat es mich erwischt und ich habe mich in eine rote Schnecke verliebt, zum Glück lies sich Sandra erweichen und tauschte mit mir.
Schnecki ziert nun unser großes Wohnzimmerfenster und erfreut sicher viele Kinderherzen, da der Weg zum Kindergarten an unserem Fenster vorbeiführt.


Außerdem hat sie mir noch einiges mehr ins Päcken getan schaut her.

Vieeeeeelen lieben Dank dafür ♥

Dann war am Montag Freundin Margarete bei mir. Im Schlafanzug habe ich ihr aufgemacht, weil ich Kalb mal wieder nicht ein meinen Kalender geschaut habe und dachte ich könnte ausschlafen, da habe ich mich ganz schön über mich geärgert. Aber sie ist eine so Liebe und verzieh mir bei einer Tasse Kaffee.
Sie ist immer so gut zu mir, liest mit und dann lachen wir beide schallend wenn wir am Telefon noch mal über geschriebenes oder erlebtes reden.
Ihre Freundin ist auch eine ganz Kreative und so hat sie mich mit etwas ganz tollem überrascht:



Ein wunderschönes Buch






Vielen Dank meine Liebe. Du darfst auch an der Verlosung teilnehmen, ganau wie Du auch Karla.

Und nun wünsche ich Euch allen auch so liebe, aufrichtende Worte, die Euch durch die Woche begleiten.

Liebe Grüße Andrea

Ach ja, so könnte die Tasse gefüllt aussehen (das ist meine)




Samstag, 22. Januar 2011

Blog Award


diesen wunderschönen Award habe ich gleich 2mal verliehen bekommen 


von Mummel und von Evy und von Hanni

Es ist so lieb von Euch, dass Ihr an mich gedacht habt, es hat so lange gedauert bis ich mich dafür bedankt habe, was aber der Herzlichkeit keinen Abbruch tut - Danke ♥


Hier die Anleitung:
Du bist getaggt worden & möchtest teilnehmen?
Erstelle einen Post, indem du das Liebster-Blog-Bild postest & die Anleitung reinkopierst (= der Text den du gerade liest). Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat & sie per Kommetar in ihrem Blog informieren, dass du den Award annimst & ihr den Link deines Award Posts dalassen. Danach überlegst du dir 3- 5 Lieblingsblogs, die du ebefalls in deinem Post verlinkst & die Besitzer jeweils per Kommetar - Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht. Liebe Bloggerinen: Das Ziel, dieser Aktion ist, dass wir unbekannte, gute Blogs an's Licht bringen, deswegen würde ich euch bitten keine Blogs zu Posten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger & Leute, die zwar schon ne Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind.
Weil fast alle Blogs, die ich kenne schon benannt worden sind (ich komme in letzter Zeit nicht mehr so viel rum) möchte ich an dieser Stelle Babette damit beglücken, auch als kleinen Trost für ihre Kois, der ist für Dich:


                                                     http://baerbette.blogspot.com/

Liebe Grüße Eure Andrea

Sonntag, 16. Januar 2011

Vielen Dank


für Eure Anteilnahme und liebevollen Nachfragen. Die Situation hat sich deutlich entspannt, meine Mutter ist wieder zu Hause und fühlt sich richtig gut und der Rest wird auch noch werden.

Ich freue mich, das mein kleine Überraschung bei Hanni angekommen ist, sie hat vor längerer Zeit einmal mein Sehnsuchtsherz bewundert und gesagt, dass es ihr so gut gefällt. Wer von uns kennt nicht seine Sehnsüchte und möchte, dass sie von Zeit zu Zeit wahrgenommen und auch befriedigt werden?

Und so war klar - Hanni bekommt ein Sehnsuchtsherz!
Für mich habe ich auch gleich noch eines gemacht und fotografiert für Euch.





Ich war in der Stadt und habe Geburtstagsgeschenke für mein Baby gekauft, das wird am 20. Januar 16Jahre alt und ist ein bildhübsches Ding (ich weiß das alle Mütter das von ihren Kindern sagen und dann darf ich das auch). Für mich habe ich einen wunderhübschen Tischläufer gekauft, an dessen Anblick ich mich jetzt erfreuen darf, das Herz passt hervorragend dazu.





Ich wünsche Euch und mir einen entspannten Sonntag.

Bei dem tollsten Sonnenschein draußen habe ich mich bewusst für einen Abhängnachmittag auf meiner Couch entschieden und für Euch..

Liebe Grüße Andrea


Dienstag, 11. Januar 2011

Was wird denn sein?

Wird sich so mancher gefragt haben, warum meldet sie sich so lange nicht?

Meine Zeit habe ich für andere Dinge gebraucht. Meine Oma ist gestorben. Meine Mutter musste auf Intensiv an die Beatmungsmaschine, es geht ihr wieder viel besser als zum Zeitpunkt der Einlieferung, am Donnerstag kann sie wieder nach Hause.
Mein Papa ist dement und kann nicht mehr gut alleine bleiben, er konnte auf eine ganz tolle Station für Demenzkranke (Herborn Vitos Klinik - sehr zu empfehlen).
Da könnt ihr Euch vorstellen, wie ich an- und eingespannt war. Nun, da Mama wieder nach Hause kommt und sie wieder viel besser atmen kann bin ich sehhhhhhhr froh und wirklich erleichtert.

So kommen manchmal Dinge auf uns zu, die es auszuhalten gilt und da bin ich froh, dass ich beten kann und das für uns gebetet wird und das ich eine Stelle habe, wo ich hingehen kann wenn ich mühselig und beladen bin.

Aber es gibt auch viel schönes zu Berichten. Meine schweizer Schwester mit ihren Süßen war über Weihnachten da und so konnte ich auch eine schöne Zeit mit ihnen Verbringen, hier ist ein Bild, dass mich mit meiner (fast) neuen Nichte Lina Martha zeigt.




Zugegeben sie schaut etwas missmutig, dass sieht aber nur so aus (ist halt immer so, wenns Vögelchen kommt) wenn sie lacht schmelze ich dahin und sie hat kleine Grübchen auf den Wangen.

Dann zeige ich Euch noch ein Bild von meinem neuen Handy. Mein Mann hat einen neuen Vertrag abgeschlossen und das gab es dazu. Wer mich kennt, der weiß, dass mir Technik rießig spaß macht es klasse ist wenn "Gößer, Schneller, Besser" zutrifft. Und so kommt es, dass ich es ihm abschwetzen konnte.



Der Vertrag wurde über die Firma Logitel abgeschlossen, nach ausführlichen Recherchen kann ich sagen, dass sie ein Preis-Leistungs-Verhältniss haben, dass allererste Sahne ist. Der Vertrag ist mit je 100 Freiminuten und SMS mit HTC Wildfire für 10 Euro im Monat zu haben, so kann man entspannt telefoniern und schreiben.


Bei allen die mir ein gutes neues Jahr gewünscht haben, möchte ich mich schon mal herzlich bedanken. Die nächsten Tage sind auch noch angefüllt mit Dingen die im Moment vorrang haben, doch dann hoffe ich wieder mehr Zeit zu haben.


Liebe Grüße Andrea