Trage Deine Mailadresse ein und lese regelmäßig mit

Sonntag, 15. Januar 2017

Eine Meerjungfrauendecke gehäkelt


Meine Tochter schrieb mir und zeigte mir ein Bild, dass sie irgendwo bei Facebook gesehen hatte, dass würde ihr aber sehr gut gefallen...

Es war ein Bild einer Häkeldecke mit einem kleinen Fischschwanz daran.
Klar habe ich meinen Bestand durchforstet und sofort was gefunden, natürlich habe ich auch gleich angefangen.

Die Anleitung habe ich bei Ravelry gefunden und sie heißt meermaid tail afgahn ist einfach zu stricken, ich habe die Maße für Erwachsene genommen und dann aber ein so dickes Garn gehabt, dass ich die Decke quer genommen habe.

Nun sind meine Reste etwas geschrumpft und das Kind etwas glücklicher ♥


Leider wollte die kleine Meerjungfrau nicht mit aufs Bild, naja, sie sind ein wenig scheu.

Die Decke ist mit Schlitz hinten und im unteren Drittel zugenäht, so dass eine Höhle entsteht, in die man die Füsse reinstecken kann.

LG Andrea

Kommentare:

erna-riccarda hat gesagt…

Du hast tatsächlich eine Nixendecke für Erwachsene gehäkelt? Naja, nun hat deine Tochter jedenfalls nicht mehr kalt. Die Farben passen gut für eine Meerjungfrau und die junge Dame freut sich bestimmt sehr.
Liebe Grüße, Erna

Babette Nicolai hat gesagt…

liebe andrea, na die wünsche vom kond erfüllt man ja nur allzugern❤️ das sieht nach viel arbeit aus, auch wenn du schreibst es war einfach. ich stelle mir gerade vor, was mein mann sagen würde, wenn ich plötzlich mit so einem schwänzchen auf dem sofa rumlungere�� aber für deine tochter natürlich cool. liebe grüße babette

gritigrit hat gesagt…

Toll hast du das genadelt ... ich schleiche auch noch um das Projekt rum ... Wollreste hätte ich genug - aber wer würde sie "tragen" wollen ... oder benutzen ... Schönes Wochenende - LG grit