Trage Deine Mailadresse ein und lese regelmäßig mit

Sonntag, 8. Mai 2016

Ein Sockenposting


Im Moment ist es einfach so, das Strickfieber hat mich nun mal im Griff, ich könnte starke Medikamente nehmen oder das Strickspiel - ratet für was ich mich entschieden habe?




Diese kleinen Babysöckchen aus 2 verschiedenen Resten sind fertig geworden


Zuckersüß oder ?


Und aus meiner Färbung der Winterreise

 Ist dieses tolle Paar fertig geworden

Gestrickt mit 64 Maschen (so wildert bei mir meine Wolle Perfekt) in einem einfachen Waffelmuster




Verschönert mit einem kleinen Sockemschmuck.

LG Andrea

Kommentare:

erna-riccarda hat gesagt…

Liebe Andrea,
Sockenstricken als Medizin ist (beinahe) ohne Nebenwirkungen und bringt auch noch schöne Ergebnisse. Ganz besonders gefallen mir deine Kindersocken :-)
Liebe Grüße und alles Gute,
Erna

Anette hat gesagt…

Liebe Andrea,
lieber die Stricknadeln als Medikamente! Und wenn dann noch so schöne Sachen bei rauskommen!!! Mir gefallen beide Paare. Das Waffelmuster und die Färbung der "großen" Socken ist ganz toll!
Liebe Grüße
Anette

Babette Nicolai hat gesagt…

liebe andrea, sag einmal...hast du jemals gezählt wieviele socken du schon gestrickt hast? ich habe ja so ein kleine büchlein, wo ich mir immer notiere, wenn ich socken stricke, ich schreibe die farbe auf und für wenn, und dann muss ich mir an der fußspitze immer notitzen machen, wieviel wie schnell ich abnehme. irgendwie ist das bei mir immer anders. jedenfalls, könnte ich nachzählen, aber das ist überschaubar!
bei dir sind das doch 100erte!!!!
liebste grüße
babette

KB Design hat gesagt…

Beide sind dir total gelungen. Bei mir wildern die Garne nie...., egal was ich auch verändere, Maschenzahl, Muster oder Nadeln. Deine sind der Hit. Dieses Babysocken Muster gehört zu meinen Favoriten für kleine Füsse.

LG Brigitte

miss marple hat gesagt…

Hallo Andrea,

die Socken sehen einfach toll aus, diese Farben und so schön gewildert, sehr schön.

LG Ilse