Trage Deine Mailadresse ein und lese regelmäßig mit

Freitag, 22. Januar 2010

Muffins und Massagebars


Für den Geburtstag meiner Tochter habe ich fantastische Schokomuffins gebacken, die mindestens genausogut schmecken wie sie aussehen. Hier ein Bild und für die, denen schon beim Anblick das Wasser im Mund zusammenläuft hänge ich noch das Rezept an.

Zutaten für 12 Portionen:
230gr  Mehl
 40 gr  Kakaopulver
2 TL    Backpulver
1/2 TL Natron
200gr  Zartbitterschokolade, gehackt
2 große Eier
300gr  Saure Sahne
 70gr   Rohrzucker eventuell etwas mehr - nach Geschmack halt
 80gr   zerlassene Butter
1/2 FL Butter-Vanille-Aroma
evtl. gehackte Walnüsse

Backofen auf 200° vorheizen.
Muffinform fetten oder mit Papierförmchen auslegen.

Mehl, Kakao, Backpulver und Natron in eine große Schüssel sieben und Schokoladestückchen unterrühren.
Eier, saure Sahne, Zucker und zerlassene Butter in einer anderen Schüssel sorgfältig verrühren.
Beide Mischungen zu einem groben Teig verarbeiten.
Teig gleichmäßig auf die Förmchen verteilen und 20 Minuten backen.

Außerdem habe ich noch ein paar Massagebars gemacht und auch schon verpackt. Hier ein Bild.


Eine Kaffeeseife habe ich auf vielfachen Wunsch auch wieder gemacht, die liegt allerdings im Keller eingemummelt in Decken und schläft noch, sobald sie fertig ist stelle ich ein Bild rein.

Kommentare:

Kruschelkasten hat gesagt…

Hmm, schick doch mal so ein oder zwei her...

lg Christine

Andrea hat gesagt…

Komm vorbei, ich habe ein paar eingefroren für die Nachfastenzeit - ab Montag.