Trage Deine Mailadresse ein und lese regelmäßig mit

Montag, 28. September 2015

bestickte Patchworkkissen zu verkaufen


Mein Nähzimmer ist ja ein Winzling mit 2,5 x 2 Metern, zum Glück ist es sehr hoch und mein Mann hat mir Regale bis obenhin gemacht und trotzdem ist es voll. Daher muss ich muss ich ein wenig was verkaufen - also das Zimmer leeren und das Sparkonto füllen. Ich hätte gerne einen Pelletofen in unserem Haus, vorher brauchen wir aber noch so einen Edelstahlkamin - also schon mal ein wenig was beiseite legen und hoffen das sonst nichts kaputtgeht - ihr wisst ja - Murphys Gesetz ...

Ich habe wunderschöne Kissen genäht, sie sind ca. 40x40cm groß.
Bei Anfragen einfach eine Mail an mich ♥

Das Krakenkissen


Die Rückseite


Alle Kissen sind dreilagig genäht, das Topp besteht aus einer Stickerei von Urbanthread 
 einem schönen Schuppenstoff und weißer Bettwäsche, einer Zwischenlage aus Biber und wieder einer Lage Bettwäsche. Die Stickerei habe ich von Hand mit Perlgarn noch einmal abgesteppt.
Die Rückseiten sind mit Kamsnaps geschlossen.
Alle Kissen sind mit Füllung, diese besteht aus einem zerteilten Kopfkissen: Kissen waschen, in vier Teile zerschneiden, die Nähte wieder verschließen und als stabile und waschbare Füllung nehmen. Die Kissen sind nicht mit Federn  sondern mit Poly gefüllt und somit prima waschbar.

Das Ankerkissen

Die leicht versetzte Stickerei bringt ein wenig 3D Effekt


Das Seepferkissen - ist weg




Das Fischkissen- ist weg



Das Segelschiffkissen



Das Muschelkissen




Auf meiner Couch liegen natürlich auch schon welche ..

Für ein Kissen bekomme 26,- Euro + die Versandkosten (ich nehme wenn nicht anders gewünscht die günstigste) 
Bei einer Abnahme von 4 Kissen bekomme ich 100 Euro und den Versand übernehme ich.

Die Kissen haben eine tolle Stabilität und machen sich unter dem Kopf oder im Rücken ganz prima

LG Andrea

Hier noch ein Bild vom Kleinen 
vorher / nachher 


Sonntag, 27. September 2015

Ein Paar wilde Mojos


Zwischendurch müssen es mal wieder ein paar Mojos sein (link zum Muster ist rechts oben)
diese Wolle lag nun schon sooooo lange gewickelt darum und nun bin ich endlich zum Stricken gekommen und sie sind so unerwartet schön geworden ...


Unangezogen sehen sie ein wenig knubbelig aus aber am Fuß sind sie einmalig schön.


Das Grau mit dem Bordeaux gefällt mir sehr gut, ich muss mal wieder grau färben.


Sie haben einen angenehm langen Schaft und wärmen so schön die kalten Waden.

LG Andrea


Montag, 21. September 2015

Ein paar wunderschöne Kursiv

Eben rief meine Schwägerin an und erzählte mir von den regelmäßigen Blogbesuchen und sagte mir, dass ich am 7. den letzten Eintrag gemacht habe - das ist lange her und drum gibt es mal wieder was neues - nämlich eine paar wunderschöneKursiv.


Ich habe ja schon mal welche gestrickt und finde das Muster einfach klasse, zu bekommen ist es hier es ist kostenlos und toll zu stricken.


Erst  haben sie hinten und dann am Fuss obendrauf gewildert, wunderbar.


So sehen sie mit geschoppten Schaft aus


Leuchten sie nicht fantastisch in der Sonne?


Das ist die Färbung die ich verstrickt habe, es war der letzte Strang.

LG Andrea


Montag, 7. September 2015

Aus Aquariumschrank wird Badschrank - ein Möbelupcycling


Heute habe ich wieder ein UpcyclingProjekt das zeigt, dass man nicht immer neu kaufen muss, sondern manchmal ein bischen Farbe reicht um etwas in neuem Glanz erblühen zu lassen.


Dies ist der Schrank, der schon uns schon seit 16 Jahren begleitet. In der vorherigen Wohnung stand er in unserer Küche und diente dazu den Tupper und Bakkram zu verstauen und als Unterbau für unser Aquarium. Nach 20 Jahren Fischen war es dann mal genug und es wurde abgebaut.

Im neuen Haus steht er nun im Bad und dient der Unterbringung der Handtücher und Kleinkram.


Auf der Oberseite sieht man noch genau die Spuren, die das Wasser und das Aquarium hinterlassen haben.

Im Urlaub habe ich mir die Zeit genommen diesem Schrank einen Anstrich zu verpassen. 2x habe ich ihn gestrichen, mit einer Schaumstoffrolle und einem Pinsel für die kleinen Vertiefungen.Verwendet habe ich einen weißen, wasserlöslichen Lack.


Nach dem Lackieren sah er so aus. Wie ihr im Hintergrund erkennen könnt haben wir im Bad die wunderbar blauen alten Kachel aus den 70er Jahren, meine Schwägerin hat mich auf die Idee gebracht diese Farbe mit Türkis zu kombinieren und das sieht einfach sehr gut aus.


Das Puzzle im rosa Rahmen ist schon so verblichen, dass nur noch die blauen Farben übrig sind ind so fügt es sich prima ins Bad ein. Die Tischdecke ist von Ikea und schon einige Jahre alt, ich habe sie einfach mehfach gefaltet bis sie schmal ist für oben drauf. Die Kanne und die Waschschüssel sind bestimmt auch schon sehr alt, eine Freundin hat sie mir mal geschenkt nach ich ihr erzählte wie sehr ich dieses alte Porzelan mag. Die Flaschen auf der rechten Seite sind einfach von mir mit blauer Farbe besprüht worden und dienen dazu immer wechselnden Blumeschmuck aufzunehmen.



Die Teelichgläser sind von meiner Schwägerin und waren der Dekoanfang. Die Schüssel mit dem Teelicht ist eine Müslischale von Ikea und gefüllt mit dem Glitzerdekozeugs auch von Ikea.
Ja, ich bin Ikeafan und heute ist der neue Katalog angekommen, gleich werfe ich mich aufs Sofa und blättere darin rum. Im nächsten Jahr bekommen wir sogar einen eigenen Ikeamarkt nach Wetzlar - Jipppiehhhh ...

Also ich möchte einfach Mut machen etwas zu streichen statt zu ersetzen, sollte das dann überhaupt nichts werden kann man es ja immer noch wegtun.

LG Andrea

Samstag, 5. September 2015

Noch ein Sonnensegel



Zwei Knäuel Alpaka Silk und ein Knäuel meiner Färbungen kamen zum Einsatz um dieses wunderbare Sonnensegel zu fertigen.


Auf diesem Bild kann man die Leichtigkeit erahnen, es liegt wie eine Feder auf den Schultern und wärmt ganz angenehm.


Eine Farbe in dem Knäuel ist der von der Alpaka sehr ähnlich und harmoniert wunderbar. Die Alpakareihen werden rechts/links gestrickt und die Sockenwolle ( Farbe Lollipop) nur rechts. Das Muster ist hier kostenlos zu bekommen und eignet sich hervorragend auch als Mitnahme oder Fernsehprojekt.


An der schmalen Seite habe ich eine Bommel drangemacht.

Wer möchte darf es erwerben, eine Mail an mich reicht.

LG Andrea