Trage Deine Mailadresse ein und lese regelmäßig mit

Dienstag, 25. März 2014

Fotografien sind Momentaufnahmen


von Einzelheiten und genau das gefällt mir so gut,
deswegen möchte ich ein paar Fotos von meinem neuen Garten zeigen.


Ist das nicht wunderbar was der Frost und Sonne so zaubern?



So sieht der Garten im Moment aus (die Pflanzen sind noch nicht alle umgezogen), das Haus sieht man auch darauf.


Diese Scilla sind nicht lange haltbar aber dafür umso entzückender


Ich habe sie sogar ein eine kaputte Sammeltasse gepflanzt



Die kleinen Narzissen und die Minze kommt auch schon.
Wer weiß wie der Busch im Hintergrund heißt bekommt ein dickes Dankebussi.



Das sind tolle Geschenke, die Kugel ist selbstgemacht von meiner Freundin und die Blümchen von meiner Mutter.


Dieser gruselige Geselle wurde mal von unserem Sohn im Wald gefunden und liegt nun schon einige Jahre bei uns im Beet und musste natürlich auch mit.


So sieht nun meine neue Kräuterpflanzung aus, meine Kräuterspirale habe ich zurückgelassen. Beim KIK Markt fand ich diese wunderschönen Pflanztöpfe es sind drei an einem Stück und man kann sie versetzt aufeinanderstecken und kosteten nur 1Euro pro Stück.

So und nun muss ich ins Bett weil ich so kaputt von der Gartenarbeit bin.

LG Andrea


Samstag, 1. März 2014

Rauhnächte ...


... nennt man die Nächte vom 25.12 bis 06.01. es sind die Weihnachtstage und von Region zu Region unterschiedlich in den Daten und der Benennung.

Jedenfalls hat es sich natürlich angeboten in diesen etwas ruhigeren Tagen auch das gleichnamige Muster von Sonja zu stricken.



Für die Farbgestaltung habe ich einer meiner selbstgefärbten Stränge verwendet die dieses kalte Grau des Nebels und das kalte Rosa der frühen Morgendämmerung hat.


Mir gefallen sie in ihrer Zartheit total gut.



LG Andrea