Trage Deine Mailadresse ein und lese regelmäßig mit

Sonntag, 31. März 2013

Gestrickte Filzpantoffelchen


Schon saulange habe ich hier ein Garn rumliegen gehabt bei dem ich Filzpantoffeln im Sinn hatte und nachdem ich bei meinen Lesern und auf anderen Seiten mal über ein Anleitung gestoßen bin habe ich es mal angegangen.


Erstmal sehen die Rohlinge wie Riesenschuhe aus und man denkt "Das wird nie was" weil sie soooo groß sind.

Dann habe ich sie mit Handtüchern auf 60° mitgewaschen und auf meine Plastikfüße aufgezogen zum Strocknen und siehe da sie passen.


Noch etwas Sockstopp auf die Sohlen, damit es keinen Unfall gibt


Sicher wundert ihr euch über die Knubbeligkeit, das Garn war ein Flamengarn an manchen Stellen ganz dürnn und dann wieder ganz dick, daher das Ungelichmäßige.

Nun wärmen sie meine Füße

LG Andrea


Freitag, 29. März 2013

Lumberjack Socks - Holzfällersocken


Im 12-Scken-Projekt bei Ravelry war das eines der vorgeschlagenen Muster, absolut einfach zu stricken da es nur über ein Nadel läuft. Wobei andere Strickerinnen auch dabei ganz frei in der Gestaltung waren. 

Ihr solltet übrigens mal reinschauen, obwohl ein Muster gibt es immer total unterschiedliche Socken durch andere Wolle, andere Größen, andere Einfälle.


Gestrickt aus diesem Strang





Und weil in den Wald Vögel und ihre Häuser gehören habe sie als Sockenschmuck gewählt





LG Andrea


Mittwoch, 27. März 2013

Der bunte Traum für mich von Sonja Köhler

Sonja hat wieder ein Muster rausgebracht, es heißt bunter Traum und im Original sind auch kleine Traumfänger an den Socken dran.

Wie immer hat Sonja auch diesmal aus Spass an der Freude das Muster kostenlos zur Verfügung gestellt - vielen Dank Sonja ♥

Es ist ein ganz einfaches Muster mit Hebemaschen und hervorragend für ein Resteprojekt geeignet. Diese Socken sind ganz alleine für mich und sie bereiten mir beim Tragen solche Freude.


  Immer noch habe ich von den Resten der Swirljacke und daraus habe ich diesen bunten Traum für mich gestrickt, das Bündchen habe ich nach der Anleitung von den Natalinas gestrickt und am Fuß habe ich alle 2Reihen die Farbe gewechselt aber den Faden nicht abgeschnitten, sondern innen weitergeführt.
.


LG Andrea

Donnerstag, 21. März 2013

Die Hammerüberraschung


Als ich eben nach Hause kam wartete ein Päckchen auf mich, ein Geburtstagsgruß meiner lieben Bloggerfreundin Evy von Detailverliebt

Ich bin immer noch hin und weg und muss unpetinkt diese Freude mit Euch teilen

Erst schon mal diese Karte - ich bin die zarte Kleine mit der Krone auf dem Kopf und dem Röschen in der Hand (ich habe 40 Stöcke in meinem Garten) und mein Mann mit der reichhaltigen Kanne Tee (in Wirklichkeit ist es bei uns Kaffee) mit dem er mich reichlich und liebevoll versorgt - die ist so hübsch das ich sie mir rahmen möchte.



 Dann hat sie mir ein soooo entzückendes Buch über Glasbepflanzungen mitgeschickt, dass ich erst mal alle Bilder angeschaut und geschwärmt habe - genau mein Ding 


 Meine Orchidee im Suppentopf blüht mittlerweile richtig toll schaut mal




Dies ist ein transparentes Licht/Windspiel auch mit diesen zauberhaften, langebeinigen Wesen drauf 
 

Und als Oberhammer eine Megatolle Tasche für mich - ja MICH allein!!


Ist der Stoff nicht fantastisch? Genau mein Geschmack


Und das Innenfutter in einem wunderbar frischen Frühlingsgrün - jetzt kann er kommen 


Und weil Detailverliebt nicht nur ihr Name, sonder auch Programm ist natürlich mit Reißverschlusstasche für die Börse und das Handy.

Nein noch nicht genug - dabei hat sie mir auch noch 2 Stoffstücke von Riley Blake gelegt.


Gerade heute Morgen sprach ich noch von Stoff den ich unbedingt für eine Quiltdecke brauche, ich dachte da an Dunkelblau aber nun weiß ich es ist Rosa - arbeite mit dem was Du hast - Ja!!

Ihr braucht ein Geschenk oder wollt Euch gerne mit etwas außergwöhnlichen verwöhnen?

Dann solltet Ihr unbedingt in Evy´s Shop bei Dawanda reinschaue, immer wieder näht sie tolle Dinge die das Leben liebenswerter machen - ich weiß das weil ich schon so einiges von ihr habe und sehr wert schätze. Mein Strickbeutel mit Monogramm wird mich auch nach Ägypten in den Urlaub begleiten.

LG Andrea

 


Montag, 18. März 2013

Euelnsocken für mich



Eines für den März vorgeschlagenen Muster waren die Nachteulen und weil ich schon sooft bewundert habe und so toll finde war es klar, daß das meine werden.


Gestrickt habe ich sie in meiner Größe 38, begonnen mit 4x16 Maschen da sich das Muster ein wenig zusammenzieht. Nach der Ferse mit der Spickelabnahme habe ich reduziert auf 4x15Maschen, so passen sie mir perfekt.


diese verrückte Farbgestaltung kommt von dem verstrickten Sockblank



Bei dem Schneehintergrund kommen die Farben so richtig zum Leuchten.


Die Augen der Eulen sind kleine Rocaillesperlen, die ich mit Hilfe von Zahnseide auf die Masche aufgezogen habe.

Lust auf außergewöhnliche Socken?
Dann mach doch mit beim 12-Socken-Projekt auf Ravelry, dort hat man die Freiheit etwas auszuwählen und zu stricken oder auch nicht - es handelt sich dabei um kostenlos zur Verfügung gestellte Muster.

LG Andrea


Dienstag, 12. März 2013

Refashion - Jeans zu Rock - upcycling Dienstag

heute will ich etwas total cooles zeigen - wie mache ich aus einer Jeans einen Rock, damit das gut nachvollziehbar ist habe ich eine Schritt für Schritt Anleitung gemacht.




Jeans flach ausbreiten, so wie sie am Körper sitzt und mit ein paar Nadeln gegen verrutschen sichern


Die Linie zum Abschneiden mit Kreide markieren und mit Stecknadeln stecken. WICHTIG - die Naht muss in dem Bereich sein wo die Jeans noch flach aufliegt, sonst gibt es nachher eine unschöne Beule.

Hinten auch markieren, sollten die Taschen mit betroffen sein entweder abschneiden oder wie folgt verfahren.

Taschen oberhalb des späteren Schnittes abtrennen und hochklappen.

Das Innenleben der vorderen Taschen ebenfalss hochziehen und mit Stecknadeln fixieren sonst ist nachher vielleicht ein Loch drin.

Abschneiden 

Ich hatte mehrere Stoffe angedacht, habe sie hingelegt und fotografiert dadurch habe ich den Blick von außen - komisch ist aber so.

so?

Oder so?

Den Stoff gemäß der Schnittlänge abschneiden und annähen, ich habe es mit der Overlock gemacht und nochmal mit der Nähmaschine drübergesteppt. Die hinteren Taschen werden runtergeklappt und auf die Jeans und den Stoff wieder fest genäht. Egentlich fertig!

Angedacht hatte ich den unteren Rand zu Rüschen, so habe ich es auch genäht und dann sah das ganze so scheiße aus, Rüsche steht mir gar nicht, die Jeans war eine Nummer zu groß und saß nicht richtig.
Alles wieder aufgetrennt.
Neue Jeans genommen (war eine gut passende mit unauslöschlichem Fleck auf dem Oberschenkel) alles nochmal von vorne.
Jetzt fertig und zufrieden.

Aus Erfahrung empfehle ich nun, zwischendurch mal anzuprobieren und zu entscheiden ob es so gut ist, dann muss man das ganze auch nicht zweimal machen - grins.






Es ist unglaublich schwer den richtigen Abstand zu finden wenn der Selbstauslöser der Kamera einem nur 2 Sekunden Zeit gibt - kicher

LG Andrea und happy upcycling ♥


Dienstag, 5. März 2013

Natalinasocken für Lucia


Im Moment ist mein Zeitkontingent sehr begrenzt, deswegen bin ich kaum im Netz.

Hier möchte ich die Natalina Socken für meine Tochter zeigen


Das war eines der vorgeschlagenen Muster für den Februar, fertig sind sie schon einen Moment, das mit den Fotos und dem Zeigen hat einfach lange gedauert.


Verziert mit Knöpfen und Herzchen


Eine Musteränderung habe ich vorgenommen, statt 3 linke Reihen habe ich nur 2 gestrickt und bin mit der Fußlänge dadurch perfekt hingekommen.

Größe 38, 60 Maschen, Muster von hier - kostenlos, Wolle ausgesucht von Lucia, gefärbt von mir, gestrickt für das 12-Socken-Projekt

LG Andrea