Trage Deine Mailadresse ein und lese regelmäßig mit

Sonntag, 29. Juli 2012

Nadine-Stinos


Für eine ganz Liebe habe ich auf Wunsch ein paar Stinos in 38 gestrickt.

Verwendet habe ich eine meiner Färbungen.

Zur Verzierung habe ich noch kleine Häkelblümchen erstellt und an den Bund genäht. Sie passen, gefallen sehr und leuchten schon fast im Dunkeln ☺


Es ist immer eine wahre Freude neue Stränge auf die Nadeln zu nehmen und loszulegen.



Und hier nochmal das Wollfoto



Eine gute Woche

LG Andrea


Dienstag, 24. Juli 2012

Leuchtende Wollfarben

Diesmal habe ich wunderbar leuchtende Farben gefärbt, überwiegend mit der Donut-Färbung Mehrfachstreifen





Da es einige waren und meine Zeit am Wochenende sehr knapp bemessen ist haben sie diesmal keine poetischen Namen sondern Nummern.

Die Wolle ist bis auf die letzte (eine Lacequalität aus 100%Merino mit 800M/LL) alles Sockenwolle mit 75%Merino und 25%Polyamid in Superwashausrüstung, also Maschinenwäsche geeignet.




























Lacewolle


LG Andrea


Die Übersicht



Sonntag, 22. Juli 2012

Saucoole Boshi in Schwarz grau



Ich finde die Mützen ja auch klasse wenn es nicht kalt ist 



Wie Ihr seht haben meine Modells alles gegeben ..



LG Andrea


Samstag, 21. Juli 2012

Ein Hauch von Frankreich - Boshi Tokio in Flieder


Mein traumhaftes Modell ist "gefühlte" Französin" ich habe versucht den Bildern einen Flair davon mit zu geben.










Ist das nicht ein fantastisches Sommermützchen?

LG Andrea


Freitag, 20. Juli 2012

Boshi Tokio in Bordeaux


Falls man nicht mehr genügend Garn von einer Sorte hat ist es problemlos sie untereinander zu kombinieren 





LG Andrea


Donnerstag, 19. Juli 2012

Boshi Tokio in Hellblau



Ich liebe dieses Modell einfach ...





Selbst Leute, die sagen "Ich habe kein Mützengesicht" finden sich mit diesem Modell echt gut.

LG Andrea


Dienstag, 17. Juli 2012

Amerika-Boshi


Gemäß dem Wunsch eines einzelnen Herren ist eine Boshi Tokio in den Farben der amerikanischen Flagge entstanden, die Sternchen habe ich nachträglich aufgestickt.



Er findet sie cool und ich auch 

LG Andrea

Sonntag, 15. Juli 2012

Die Maienprinzessin ...


... ist fertig.

In der 12-Socken-Projekt Gruppe bei Ravelry, die von Franziska gegründet wurde, gab es diesen Monat den Vorschlag dieses Musters.

Ich habe mich dazu entschieden das Muster nur am Schaft zu stricken, weil ich weiß, dass es schon mal heftige Abrücke auf dem Fußrücken hinterlassen kann, wenn man Lochsocken in Schuhen trägt ☺


Die Färbung ist meine eigene und angelehnt an meine Taglilie "Lullaby" die hier mit auf dem Bild ist. Leider ist auf Grund des regnerischen Wetters die Blüte nicht ganz geöffnet, bei Sonnenschein werden sie richtig üppig groß.







Einen schönen Sonntag (auf der Couch?)

LG Andrea


Donnerstag, 12. Juli 2012

Einfaches aber wunderschönes Gesteck


Wie immer möchte ich Mut machen mit einfachen Dingen und ein paar Handgriffen sich etwas schönes zu machen.

Hier habe ich eine Schale mit einem Steckigel genommen. Zuerst habe ich den äußeren Kranz mit Farn gesteckt, dann ein wenig Purpursalbei einen inneren Krank und zur Krönung eine Blüte der Schneeballhortensie "Anabell" (die man übrigens auch schön trocknen kann).


Sind diese kleinen Blüten nicht einfach traumhaft?


Es ist ein schönes flaches Gesteck, dass sich mit einem kleineren äußeren Kranz auch gut für eine Tafel eignet.


Also ran an die Blumen....

Viel Spaß damit

LG Andrea




Dienstag, 10. Juli 2012

Boshi Tokio für mich allein


Die Boshis haben mir es ja mächtig angetan. Diese hier habe ich nur für mich gehäkelt, da ich viel schwarz trage sollte die Mütze auch so gehalten sein.

Ich fühle mich so gut mit ihr



Dann habe ich eindlich meinem Wunsch nach einer Solarfärbung nachgegeben. Hier sieht man mein Gurkenglas mit einem Strang Sowo und einem Strang Lace.

Gepflückt habe ich Stockrosenblüten und Rosenblüten, mit heißem Wasser aufgebrüht, einem EL Zitronensäure und 2 EL Natron, nun lasse ich das ganze 1 bis 2 Wochen auf der Fensterbank stehen und dann lasse ich Euch an dem Ergebnis teil haben.


Sonntag, 8. Juli 2012

Fantasie in Farben


Ich lieeeeeebe es in Farben das auszudrücken, was in meinem Kopf an Bildern ist.

Nachdem die Fotos gemacht sind juckt es mich ja so dolle in den Fingern einen Strang zu nehmen und sofort loszulegen.

Weil jedoch noch ein  paar Singeles vereint werden wollen muss das noch ein wenig aufgeschoben werden. Ich brauche noch einen zweiten Satta-Socken, einen zweiten Mathesocken und noch eineinhalb Maienprinzessin - mit den Namen könnt Ihr nichts anfangen ?????
Wenn sie fertig sind werde ich sie hier zeigen, versprochen....

Und nun zu den Wollkunstwerken


Der Badesee

Gartenblick


Ringelblumen bei den Beeren

Rosengarten

Sonne im Freibad


Die Namen und Farben laden ein zum Träumen, ich lade Euch ein einen Moment die Augen zu schließen und das zu tun....

LG Andrea



Samstag, 7. Juli 2012

Was sind Rudis?


Das letzte Mal habe ich ja schon geschrieben, daß das Wort Restesocken nicht angemessen ist. 
Mit einem Link zu Synonymen gefiel mir das Wort Rudimentär = bruchstückhaft, fragmentarisch, unvollständig. 
Ab jetzt möchte ich meine Restesocken Rudis nennen in Anlehnung an rudimentär und hier sind sie:


Wenn ihr genau hinschaut ist mir der erste Rest ausgegangen (kommt vom parallelen Arbeiten an verschiedenen Projekten) dann habe ich einen anderen, ähnlichen Rest genommen alle Reste sind von selbstgefärbten Resten.




Ich finde diese Socken wunderschön und mag die Art der Resteverwertung, falls ihr auch Anregungen möchtet schaut bei der Restendgruppe bei Ravelry vorbei

LG Andrea

ein schönes Wochenende

Bald bin ich wieder zu Hause, noch 1,5 Wochen....