Trage Deine Mailadresse ein und lese regelmäßig mit

Mittwoch, 31. März 2010

Frühlingsblüher

Am letzten Sonntag, dem Palmsonntag habe ich die ersten Blumen aus meinem eigenen Garten für den Sonntagsschmuck pflücken können. Es sind Osterglocken, Christrosen, Muscari und Skilla. Arrangiert habe ich sie in verschiedenen Gefäßen. Die Flasche und Marmeladengläser habe ich farblich aufgefrischt mit Abtönfarbe aus dem Baumarkt, weiß ist die Grundierung und orange Streifen hineingesetzt in die nasse Farbe, umwickelt sind alle Gläser mit einem farblich passenden Organzaband in Orange.

Samstag, 27. März 2010

Vorher - Nachher

Ihr kennt bestimmt alle die Brigitte-Fotos von Frauen vor und nach dem Styling, das habe ich heute mit unserem Hund gemacht. Über die kalte Jahreszeit ist das Fell ziemlich lang gewachsen, nun da es wieder wärmer wird ist ein pfiffiger Kurzhaarschnitt viel pflegeleichter und das absolute must-have der Saison :o)
Vorher
Nachher

Donnerstag, 25. März 2010

Zarte Milchseife - FLUFFY GREEN

Hier möchte ich meine Milchseife vorstellen, sie ist ganz zart und macht einen cremigen Schaum, pflegt die Haut ungemein und ist mit dem leckeren Duft von Hafer-Milch-Honig angereichert. Ihr feines Farbenspiel kommt zum Einen vom Olivenöl, dass ja ein wenig grün ist und zum Anderen von der grünen Tonerde, mit der ich einen Teil des Seifenleims gefärbt habe. 
Inhaltsstoffe: verseiftes Rapsöl, Olivenöl, Kokosnußöl, Sojaöl, Palmöl, Shea Butter, Sonnenblumenöl, Wasser, Bio-milch
Wer ein nettes Ostergeschenk sucht um einem lieben Menschen eine Freude zu machen, der mag sich bei mir melden.




Zur Zeit alle, wird aber wieder gemacht.


Mittwoch, 24. März 2010

Aufgepimpt

...habe ich meine alte Jeansjacke, mit Rosen aus dem Buch Tildas Haus. Sieht ganz witzig aus und duftet natürlich nach Rosen. Es sind die kleinen Rosen, die sehen so richtig gefüllt aus, wie die Originale aus meinem Garten. Mit der Post ist das neue Heft von Tilda gekommen, das mit den Sommerideen. Alleine das Anschauen läßt mein Herz aufgehen, das eine oder andere werde ich sicher nacharbeiten.
Das untere Bild ist meine Othello eine Rose von David Austen mit einem leckeren Duft.

Montag, 22. März 2010

Der Blues und Swing Baum

Ich wollte Euch doch noch ein Bild vom Blues und Swing Baum reinstellen. Die Gottesdienstbesucher waren eingeladen ihren persönliche Blues und Swing aufzuschreiben und dann an den Baum zu hängen. Es ist ganz schön was zusammengekommen. Bis wenigstens Ostern soll er uns im GD noch begleiten.

Freitag, 12. März 2010

Blues oder Swing

ist der Titel des nächsten Gottesdienstes. Auf orangen oder blauen Bändern können die Besucher ihren persönlichen Lebensblues oder den Lebenswing aufschreiben und an einen Ast hängen. Mit dem Gesteck habe ich versucht den beiden Polen unseres Seins einen Ausdruck zu verleihen.
Das Bläserensemble und die Songgruppe unserer Schule werden den Gottesdienst musikalisch bereichern. Anschließend werden wir gemeinsam Mittagessen. Sollte jemand können - der GD beginnt um 11Uhr - herzliche Einladung.

Mittwoch, 10. März 2010

Himmelsfarben

Manchmal gibt es Farben am Himmel, die können gar nicht sein, so auch heute.
Unglaublich - oder?
Hier ein paar Zeilen von Christa Spilling-Nöker

Ich wünsche Dir einen strahlenden Himmel,
der so viel Licht über dich ausschüttet,
dass deine Sorgen vollends verglühen.

Mögest du dich  mit unbelastetem Herzen 
hingeben können an die Freude,
wenn dich die göttliche Gnade ergriffen hat.

Samstag, 6. März 2010

Suppenschüssel-Tulpen

Für den morgigen Sonntag habe ich eine Suppenschüssel voller Tulpen auf den Abendmahlstisch gestellt. Wieder habe ich mit Hasendraht eine Halbkugel geformt, in die Schüssel gelegt und umhüllt mit einem Kranz aus Moos. Der Hasendraht sorgt für eine gleichmäßige Verteilung der Tulpen und den Mooskranz kann man immer wieder verwenden. Morgen ist  Okuli, der 3. Sonntag der Passionszeit.
Der Sonntagsname "Okuli" (Meine Augen) stammt aus Psalm 25,15: "Meine Augen sehen stets auf den Herrn, denn er wird meinen Fuß aus dem Netze ziehen."